«

»

Jan
06
2007

75% der deutschen Haushalte haben einen PC

2007-01-04_233519.jpg[GOLEM-4.01.07] Deutschland in der EU nur auf dem vierten Platz

Der Computer hat die Privathaushalte erobert – das dürfte zwar jedem klar sein. In Deutschland steht in drei von vier Haushalten einen Computer. Doch Deutschland belegt selbst mit dieser 75prozentigen Abdeckung EU-weit nur den vierten Platz. Die Spitzenposition nimmt Dänemark mit 85 Prozent ein.

Die Daten stammen von der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Die zweithöchte PC-Dichte in Privathaushalten ist in Schweden mit 82 Prozent zu verzeichnen. Die Niederlande belegen mit 80 Prozent den dritten Platz. Im EU- Durchschnitt waren es 62 Prozent.

Schlußlichter bilden die südlichen und östlichen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. In Griechenland und Tschechien konnte erst jeder dritte Haushalt einen PC vorweisen.

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) freut sich dennoch: “Während Deutschland bei der PC-Ausstattung von Schulen weiter eines der Sorgenkinder bleibt, haben sich die Privathaushalte endgültig eine Spitzenposition im europäischen Vergleich erobert”, so Jörg Menno Harms, der Vizepräsident des Verbandes.

1999 sah es in Deutschland noch ganz anders aus. Das statistische Bundesamt in Wiesbaden ermittelte damals, dass fast jeder zweite Privathaushalt einen Computer besitzt, jeder zehnte einen Internetzugang.

Im Jahr 2006 verfügte jeder dritte Haushalt in Deutschland über einen Breitbandanschluss, Anfang 2009 wird es jeder zweite sein, so der Bitkom.

Quelle: www.golem.de (4.1.07)

Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

· Gelesen: 2330 · heute: 2