«

»

Jan
19
2007

Volvo sucht Spot-Ideen im Internet

[W&V-19.01.07] Der Autohersteller lockt Kunden ins Web.

Wie Werben & Verkaufen berichtet, führt Volvo den neuen C30 führt in Europa ganz demokratisch ein. Euro RSCG Fuel aus London befragt die Verbraucher online, wie die Einführungskampagne aussehen könnte. 200 an der Zahl sollen es sein, die bereits ihre Vorschläge gemacht haben. 16 Filmideen hat die Agentur bereits an fünf Regisseure weitergeleitet, die den unkonventionellen Stoff verarbeiten sollen.

Ziel der Aktion: Die Kunden sollen die Spots sehen und so auf die Volvo-Homepage gelockt werden, die über das Unternehmen informiert.

Die Kampagne dazu läuft ab Sonntag an; begleitend schaltet das Unternehmen Plakate, Anzeigen und natürlich wirbt Volvo im Internet.

Quelle: www.wuv.de (19.01.07)

· Gelesen: 1916 · heute: 2