«

»

Feb
21
2007

KarstadtQuelle und Axel Springer gründen gemeinsame E-Commerce Gesellschaft

KarstadtQuelle [axel springer-21.02.07] Die KarstadtQuelle AG, Essen, und die Axel Springer AG, Berlin, planenaxel springer die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens, an dem KarstadtQuelle mit 74,9 Prozent und Axel Springer mit 25,1 Prozent beteiligt sein werden. Eine entsprechende vertragliche Vereinbarung wurde unterzeichnet. Beide Konzerne bauen damit ihre Kernkompetenzen im digitalen Vertrieb weiter aus.

Ziel der gemeinsamen Gesellschaft mit Sitz in Düsseldorf ist der Aufbau einer neuen E-Commerce Plattform, die noch in 2007 ihren Betrieb aufnehmen soll. Das neue Unternehmen soll sich unter einem jungen und einprägsamen Markenauftritt an die stark wachsende Anzahl der Online-Kunden in Deutschland richten. Zu den Sortimentsschwerpunkten und Zielgruppen wollen sich beide Partner zu einem späteren Zeitpunkt äußern.

Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Aufsichtsrat der KarstadtQuelle AG und der Kartellbehörde.

Quelle Pressemeldung: www.axelspringer.de (21.02.07)

· Gelesen: 1783 · heute: 2