«

»

Mrz
06
2007

OpenBC/Xing kann Umsatz deutlich steigern

XING[golem.de-6.03.07] Rund 13 Prozent der 1,69 Millionen Mitglieder zahlen für Premium-Account

Wie golem.de berichtet, zählte Xing alias OpenBC zum 31. Dezember 2006 1,69 Millionen Mitglieder, rund 225.000 mehr als drei Monate zuvor. Darunter sind 221.000 zahlende Premium-Mitglieder, die dazu beitragen, dass OpenBC sein Ziel von 10 Millionen Euro Umsatz im Kalenderjahr 2006 erreichen konnte.

Im Jahresvergleich ist das Netzwerk um rund 149 Prozent von 0,68 Millionen Mitgliedern Ende 2005 auf 1,69 Millionen Nutzer gewachsen. Mit knapp 1,2 Millionen Mitgliedern in Deutschland, der Schweiz und Österreich ist Xing nach eigenen Angaben klarer Marktführer im deutschsprachigen Raum.

Die Anzahl der zahlenden Premium-Mitglieder erhöhte sich zum Stichtag 31. Dezember 2006 auf über 221.000 Mitglieder von ca. 189.000 zum 30. September 2006. Dies entspricht einem Anteil zahlender Premium-Mitglieder von rund 13 Prozent. Die monatliche Kündigungsquote lag im Jahresendquartal bei etwa 1,9 Prozent.

Dabei konnte das Unternehmen seinen Umsatz von 3,3 Millionen Euro im Vorjahr auf 10,1 Millionen Euro 2006 steigern. Im Rumpfgeschäftsjahr 2006 (1. Juli 2006 bis 31. Dezember 2006) erwirtschafte der Konzern einen Umsatz von rund 6,4 Millionen Euro, im Jahresendquartal konnten Umsatzerlöse in Höhe von rund 3,6 Millionen Euro verbucht werden.

Das operative Betriebsergebnis (EBITDA) vor Sondereinflüssen lag im Rumpfgeschäftsjahr 2006 bei rund 1,4 Millionen Euro, das Konzernergebnis bei rund 1,1 Millionen Euro.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der OpenBC-Gründer und Vorstandsvorsitzende Lars Hinrichs mit einer Steigerung des Wachstums, auch durch Zukäufe. Noch im ersten Halbjahr will Hinrichs hier Erfolge vermelden. (ji)

Quelle: www.golem.de (6.03.07)

· Gelesen: 4145 · heute: 2