«

»

Mrz
07
2007

iTunes-Update bockt noch immer unter Vista

 itunes
[InfoWeek Online-7.03.07] Wie InfoWeek Online berichtet, arbeitet auch die neueste iTunes-Version 7.1 nicht reibungslos mit Windwos Vista zusammen.

Nachdem Anfang Februar bekannt wurde, dass sich mit Apples Musikverwaltung iTunes unter Windows Vista erhebliche Probleme ergeben, hat Apple ein Update in Aussicht gestellt. Leider sind aber auch mit der kürzlich erschienen Version 7.1 nicht alle Ärgernisse vom Tisch. Wie Apple bestätigt, arbeite man mit Microsoft an der Lösung verschiedener noch verbleibender Probleme.

So wird nach wie vor empfohlen, den iPod nicht über die „Safely Remove Hardware“-Funktion vom System zu trennen und statt dessen die betreffende Funktion in iTunes zu wählen. Wird die Empfehlung in den Wind geschlagen, hilft laut Apple nur ein komplettes Restoring weiter. Weitere Probleme betreffen die Anzeige von Bildern und Text sowie den Adressbuch-Abgleich mit dem iPod. Dass iTunes 7.1 sich ferner nicht mit den 64-Bit-Varianten XP und Vista versteht, wurde fast schon erwartet, zumal hier grössere Umbauarbeiten anstehen dürften.

Zu den wesentlichen Neuerungen von iTunes 7.1 zählen eine optimierte Cover-Flow-Funktion für die Anzeige von Album-Covers sowie Support für AppleTV. (rd)

Quelle: www.infoweek.ch (7.03.07)

· Gelesen: 2135 · heute: 2