«

»

Mrz
14
2007

freenet startet echte Mobilfunk-Flatrate ab April

freenet[freenet-14.03.07] CeBIT-Highlight: „free Flat XL“ in alle Netze für nur 89 Euro monatlich telefonieren / Handy-Option für Topgeräte verfügbar

Hamburg – Als erster Anbieter in Deutschland startet freenetMobile zur CeBIT 2007 eine echte Mobilfunk-Flatrate für Inlandsgespräche in alle deutschen Netze. Ab dem 1. April telefonieren die freenetMobile-Neukunden im neuen Tarif „free Flat XL“ mit dem Handy jederzeit, von überall und egal wohin – ohne über die Kosten nachdenken zu müssen. Einmalig monatlich 89 Euro zahlen und frei und sorglos kommunizieren.

freenetMobile bietet Mobilfunk mit grenzenloser Freiheit: Mit der „free Flat XL“ brauchen Kunden beim Mobiltelefonieren nicht mehr auf die Uhr zu schauen – egal wie viele Telefonate man mit dem Handy führt und egal wie lange diese dauern. Bei einem monatlichen Festpreis von 89 Euro sind alle Inlandsgespräche in deutsche Mobilfunknetze und auch ins deutsche Festnetz inklusive. Eine SMS kostet jederzeit und in alle Netze 20 Cent, eine MMS 39 Cent. Auch auf ein aktuelles Handy müssen Kunden natürlich nicht verzichten. Für einen Aufpreis von zehn Euro pro Monat hält freenetMobile eine Handyoption für aktuelle Top-Geräte von Nokia, Samsung & Co. bereit.

„Nach 18 Monaten Fusionsblockade können wir jetzt endlich unsere Strategie umsetzen; freenet wird Mobilfunkanbieter“, kommentiert Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der freenet AG, den Start des Angebots. „Wir bilden – angefangen vom Einsteigerangebot für 7,50 Euro inklusive 60 Freiminuten bis hin zur einzigartigen free Flat XL für 89 Euro – die ganze Palette der Mobilfunk-Tarifwelt äußerst leistungsfähig ab.“

Im Vergleich zu ähnlichen Angeboten von T-Mobile oder Vodafone lohnt sich die „free Flat XL“ bereits für Kunden, die mehr als sieben Minuten täglich in fremde Netze telefonieren.

Die free Flat XL ist ab dem 1. April im Onlineshop unter www.freenetmobile.de sowie in allen mobilcom Shops und bei den Fachhändlern erhältlich.

Quelle Pressemeldung: www.freenet.ag (14.03.07)

· Gelesen: 1562 · heute: 2