«

»

Mrz
27
2007

Neuer Kreativprozess ermöglicht Ideendatenbank mit 230 TV-Formaten

Creative Sessions[27.03.07] Um zu zeigen, wie effektiv der neue Kreativprozess „Creative Sessions“ funktioniert, hat Innovation Director Mario Pricken mit mehr als 60 freien Kreativen in sechs Tagen rund 850 Rohideen für neue TV-Formate entwickelt. Diese wurden anschließend von einem kleinen Team weiterentwickelt und zu ersten Ideenansätzen ausgearbeitet.

Portrait Mario PrickenProfis aus den Creative Industries haben nun die Möglichkeit, sich von der Qualität der rund 230 Ideenansätze (40 der besten Ideenansätze wurden zuvor bereits an Produktionsfirmen verkauft und aus der Datenbank gelöscht) zu überzeugen und die Datenbank kostenfrei zu durchstöbern. Sie deckt fast alle Genres ab: Gameshows, Reality-Formate, Dokutainment, Candid Camera, SMS-Formate, Items für bestehende Formate usw..

Dieser Ideenpool ist lediglich ein Beispiel für die endlosen Möglichkeiten, was Creative Sessions bewirken können, um innovative Ideen, neue Marketingstrategien, Werbekampagnen, Dienstleistungskonzepte, oder exzellenten Content zu entwickeln. Creative Sessions bieten einen erprobten Kreativprozess, der sich auf fast alle Branchen und Themenbereiche übertragen lässt.

Direkter Link zur kostenfreien Anmeldung: http://www.mariopricken.com/tv-datenbank

Kontakt: Marion Mantler (Marketing) mariopricken.com

· Gelesen: 3198 · heute: 2