«

»

Apr
02
2007

play vanilla geht an den Start

play vanilla [Computec Media AG-2.04.07] Der Countdown läuft: Am 4. April geht das weltweit erste Spielemagazin für Frauen mit einer 148 Seiten starken Startausgabe im Pocket-Format für 1,90 Euro an den Kiosk. play vanilla – das heißt: spannende Reportagen, inspirierende Berichte und Interviews, Games für PC, Konsole, iPod und Handy, das angesagteste Zubehör und die wichtigsten Trends.

Die Erstausgabe von play vanilla hat es in sich: Interviews mit prominenten Spielerinnen wie Juli-Frontfrau Eva Briegel und Boxstar Regina Halmich, der mitternächtliche Verkaufsstart der PlayStation 3 in Berlin, die Verlosung der goldenen PSP von Paris Hilton, appetitmachende Artikel zu Neuerscheinungen wie „Der Herr der Ringe Online“ und „Spider-Man 3“, Fitnesstraining mit PS2 und Wii, ausführliche Tests zu Spielehits wie „Hotel Dusk: Room 215“ und „Guitar Hero 2“, ein praktischer Einkaufsführer mit Trends für alle Spielsysteme.

„Die hohen Erwartungen nach der Ankündigung von play vanilla haben unseren Ehrgeiz noch mehr angestachelt, den besten Themenmix rund um die faszinierende Welt der Spiele zu bieten“, so Chefredakteurin Petra Fröhlich. „Die frische textliche und gestalterische Aufmachung setzt ungewohnte Akzente im Markt der Frauenmagazine. Und macht einfach Lust auf Games – mit allem, was dazugehört.“

Johannes Sevket Gözalan, Vorstandsvorsitzender der Computec Media AG, ergänzt: „Unsere innovative Print- und Online-Publikation play vanilla wird mit ihrem neuartigen Konzept den Markt bewegen und eine der wichtigsten Zielgruppen im ständigen wachsenden Entertainment-Sektor erreichen. Wir begleiten den Start von play vanilla mit einer drei Millionen Euro schweren Kampagne. Wir sind überzeugt, dass sich unser ,Special-Interest-Magazin für Sie’ seinen festen Platz unter den Frauenzeitschriften erobern wird.“

Die Einführungskampagne für play vanilla mit einem auf 3 Millionen Euro angewachsenen Mediavolumen umfasst Printanzeigen u. a. in Prinz, Petra, Joy, Cosmopolitan, Shape und TV direkt, TV- und Kinospots auf Vox, MTV, Super RTL und in UCI-Kinos sowie Werbebanner auf reichweitenstarken Websites.

play vanilla spricht eine große, kontinuierlich wachsende Zielgruppe an: Aktuell spielen in Deutschland mehr als sieben Millionen Frauen Konsolen- oder PC-Spiele. Der Anteil der 14- bis 39-Jährigen macht mit 4,72 Millionen rund 66 Prozent aus (TdW 2006).

Quelle Pressemeldung: www.computec.de (2.04.07)

· Gelesen: 1149 · heute: 2