«

»

Apr
11
2007

LetsBuyIt kommt im Herbst 2007 zurück

LetsBuyIt [golem.de-11.04.07] Investor Alladin will die Co-Shopping-Website wiederbeleben

Wie golem.de berichtet, soll die Website „LetsBuyIt.com“ wiederauferstehen, bis zu 3 Millionen Euro will die Alladin Investments Limited in ein neues Unternehmen unter dem alten Namen stecken. Die Seite mit der Ameise zählte einst mehr als zwei Millionen Mitglieder, das Geschäftsmodell des damals börsennotierten Unternehmens hat aber nicht funktioniert.

Die Idee hinter LetsBuyIt.com bestand darin, mit Gruppen von Endkunden zu günstigeren Preisen einzukaufen. Je mehr Käufer sich für einzelne Produkte fanden, je tiefer sollten die Preise rutschen. Funktioniert hat die Idee nicht wie geplant, das Geld ging dem Unternehmen aus.

Alladin hat nun ein neues Management-Team zusammengestellt und will bis zu 3 Millionen Euro investieren, um LetsBuyIt wieder aufzubauen. Basierend auf dem „Co-Shopping-Konzept“ von LetsBuyIt soll das neue Portal „die E-Commerce-Industrie durch eine neue Art des Einkaufens revolutionieren“, heißt es in der Ankündigung des Unternehmens und klingt wie zu besten DotCom-Zeiten. „LetsBuyIt wird alle neuesten Trends und Technologien verwenden, um den E-Shoppern die besten Tools zum Einkaufen zur Verfügung zu stellen.“

Was hinter den Ankündigungen steckt, soll sich ab Herbst 2007 zeigen, dann soll das neue LetsBuyIt-Portal in ganz Europa mit der Hilfe mehrerer Partner starten. (ji)

Quelle: www.golem.de (11.04.07)

· Gelesen: 4326 · heute: 2