«

»

Mai
02
2007

Europa: Online zum Berufserfolg

Monster.de [ECIN-2.05.07] Eine private Jobbörse führt, drei staatliche Plattformen folgen: Auch Karriereplanung findet immer häufiger online statt.

Wie ecin.de berichtet, besuchten laut einer comScore-Studie im ersten Quartal 2007 monatlich durchschnittlich 53,3 Mio. Europäer Webseiten für Online-Karriere-Ressourcen, Jobsuche und Ausbildung, was einem Anstieg von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr und acht Prozent im Vergleich zum 4. Quartal 2006 entspricht. Monster, mit Hauptsitz in den USA, festigte seine Stellung als führende Karriere-Webseite in Europa. Es zeige sich, dass viele Europäer zum Jahresbeginn einen Stellenwechsel vorsahen, was sich in einer erhöhten Besucherzahl im ersten Quartal wiederspiegelte, kommentiert Bob Ivins von comScore das Ergebnis.

Das private Portal Monster war bei den europäischen Besuchern führend und verzeichnete im ersten Quartal 2007 durchschnittlich 8,4 Mio. einzelne Besucher pro Monat. Monster erreichte dabei einen Marktanteil von 16 Prozent. Die zweitmeist besuchte Karriereressource waren die staatlichen ANPE-Webseiten (Frankreich) mit monatlich durchschnittlich 2,9 Mio. europäischen Besuchern und einem Marktanteil von fünf Prozent. Die Bundesagentur für Arbeit (Deutschland) stand nur knapp hinter (ebenfalls fünf Prozent) den ANPE-Webseiten an dritter Stelle der meist besuchten Karriere-Webseiten in Europa mit monatlich durchschnittlich 2,9 Mio. europäischen Besuchern im ersten Quartal. Mit jobcentreplus.gov.uk folgt auf dem vierten Platz ebenfalls ein staatliches Portal.

Quelle Pressemeldung: www.ecin.de (2.05.07)

· Gelesen: 1716 · heute: 3