«

»

Mai
14
2007

Spam-Anteil bei Mails steigt auf 90 Prozent

spam-mail [InfoWeek Online-14.05.07] Wie das schweizer Portal InfoWeek-Online berichtet, hat sich der Spam-Anteil innerhalb eines Jahres – laut dem österreichischen Antiviren-Spezialisten Ikarus – verdoppelt.

Neun von zehn E-Mails sind mittlerweise Spam. In den vergangenen zwei Monaten hat insbesondere die Zahl der Aktien-Spam-Mails zugenommen. In diesen Penny-Stock-Mails werden die Empfänger zum Kauf wertloser Aktien aufgefordert. Folgen genug Personen dieser Aufforderung, steigen die Papiere kurfristig im Preis und die Spam-Initianten könnten einen Gewinn realisieren.

Ikarus hat auch einige Details zu den Spam-Preisen bekannt gegeben. So würden die Auftraggeber für 1000 geöffnete Spam-Mails einen Dollar bezahlen. Für die Installation von Spyware werden sogar 15 Dollar locker gemacht. Am meisten Cash gibt es laut Ikarus für den Site-Besuch: Wird auf einen Link in einer Spam-Mail geklickt, werden bis zu 50 Dollar fällig. (rd)

Quelle: www.infoweek.ch (14.05.07)

· Gelesen: 1609 · heute: 2