«

»

Jul
04
2007

Bill Gates nicht mehr reichster Mann der Welt

2007-07-04 214827[golem.de-4.07.2007] Mexikaner Carlos Slim auf Rang 1

Bill Gates, der den Titel „reichster Mann der Welt“ seit mehr als einem Jahrzehnt innehatte, hat seinen Platz verloren. Der Mexikaner Carlos Slim, der durch das Unternehmen Telmex reich geworden ist, hat ihn – laut einem Bericht von golem.de – von der Spitzenposition verdrängt. Das Vermögen von Slim wird – gemessen am Börsenkurs seiner Beteiligung an Telmex – auf rund 50 Milliarden Euro taxiert.

Slim, der schon in der Forbes-Liste vom April 2007 auf Platz zwei stand, profitierte von den in den letzten Monaten rapide gestiegenen Börsenkursen des mexikanischen Telekommunikationsunternehmens Telmex. Der Titel ‚reichster Mann der Welt‘ für Slim stammt vom mexikanischen Wirtschaftsmagazin ‚Sentido Común‘ und nicht von Forbes, die die Liste nur einmal jährlich veröffentlichen.

Slim verfügt derzeit gemessen am Börsenwert des Unternehmens über ungefähr 7,3 Milliarden Euro mehr als Gates, dessen Vermögen von Forbes im April 2007 auf 41 Milliarden Euro taxiert wurde.

Der „moderne König Midas“, wie ihn das „Handelsblatt“ nannte, verdankt seinen Reichtum einem akuten Gespür für anderer Leute Urteilsschwäche – und Feigheit. Slim kaufte billig, wenn anderen die Traute fehlte.

Quelle: www.golem.de (4.07.2007)

· Gelesen: 3676 · heute: 2