«

»

Jul
11
2007

Wer bekommt die Goldene Henne 2007?

2007-07-11 202636[Hubert Burda Media-11.07.2007] SUPERillu sucht die Publikumslieblinge 2007 aus Fernsehmoderation, Schauspiel, Musik und Sport

Der ostdeutsche Medienpreis GOLDENE HENNE, Deutschlands größter Publikumspreis, wird am Mittwoch, 19. September 2007, zum 13. Mal im Friedrichstadtpalast Berlin verliehen.

Am 12. Juli 2007 startet die große Wahl der Publikumslieblinge des Jahres. Eine Woche haben die Zuschauer des MDR und die Leser von SUPERillu Zeit, um ihre Favoriten in den vier Kategorien Fernsehunterhaltung und -moderation, Schauspieler in Serien und Filmen, Musik und Sport zu küren. Die insgesamt 48 Kandidaten werden im MDR FERNSEHEN am 11. Juli 2007 um 20.15 Uhr in der Sendung „Wer bekommt die Goldene Henne 2007?“, moderiert von Eve-Maren Büchner, und in SUPERillu 29/07 (EVT 12. Juli 2007) vorgestellt.

2007-07-11 202747Für die Kategorie Fernsehmoderation stehen unter anderem Johannes B. Kerner, Hape Kerkeling, Inka Bause und Andy Borg zur Publikumswahl. Als Schauspieler sind beispielsweise Maria Furtwängler für ihre Erfolgsrolle in „Die Flucht“, Wolfgang Stumph, Heino Ferch, Suzanne von Borsody, Christine Neubauer und Peter Sodann vorgeschlagen. In der Kategorie Musik sind unter anderem Roger Cicero, die Kastelruther Spatzen, die Höhner, Mark Medlock, Andrea Berg und DJ Ötzi & Nik P. nominiert. Im Sportbereich sind die Handball-Nationalmannschaft, Hans Meyer, Regina Halmich, Anni Friesinger und Fabian Hambüchen unter den zwölf Kandidaten.

Gewählt werden kann per Telefon, SMS, Postkarte oder im Internet unter www.goldene-henne.de. Unter allen Teilnehmern werden wertvolle Preise verlost, Hauptgewinn ist ein Mercedes-Benz C 180 Avantgarde im Wert von 37.000 Euro.

Die GOLDENE HENNE 2007 wird am 19. September 2007 live um 20.15 Uhr im MDR und RBB übertragen. Ab 19.50 Uhr berichtet das MDR FERNSEHEN live und ausführlich von der Ankunft der Gäste.

Hintergrundinformation:

Die GOLDENE HENNE wird seit 1995 in Erinnerung an die 1991 verstorbene Berliner Entertainerin Helga „Henne“ Hahnemann vergeben. Damit zeichnen die Zeitschrift SUPERillu, das MDR FERNSEHEN und der Friedrichstadtpalast Berlin die populärsten Stars des Jahres aus. Neben den vom Publikum vergebenen Kategorien Fernsehmoderation, Schauspiel, Musik und Sport wird die Goldene Henne auch als Jurypreis in den Kategorien Politik, Charity und Lebenswerk vergeben.

Quelle Pressemeldung: www.burda.de (11.07.2007)

· Gelesen: 4635 · heute: 2