«

»

Jul
24
2007

Nokia übernimmt Medien-Community Twango

2007-07-24 222706[NOKIA-24.07.2007] Web 2.0-Plattform bietet umfassende Funktionen zum Austausch von Medien

Nokia und Twango gaben heute bekannt, dass Nokia weitgehend alle Anteile von Twango übernommen hat. Twango bietet eine umfassende Lösung zur Organisation und zum Versenden von Fotos, Videos und anderen persönlichen Medien. Durch die Akquisition von Twango werden Nokia Kunden die Möglichkeit haben, Multimedia-Inhalte über Desktop-PCs und viele weitere mobile Geräte mit anderen zu teilen. Durch den Geschäftsabschluss verfügt Nokia neben den technischen Möglichkeiten nun auch über ein erfahrenes Team mit umfassendem Know-how im Bereich sozialer Medien (Social Media) und bei Webdiensten.

„Der Erwerb von Twango ist ein konkreter Schritt hin zu unserer Vision von Internetdiensten, die einen nahtlosen Zugriff auf Informationen, Unterhaltung und soziale Netze bieten werden – überall, jederzeit, mit jedem verbundenen Gerät und auf jede mögliche Art und Weise. Wir bieten das umfassendste Paket an Multimedia-Erlebnissen mit Musik, Navigation, Spielen und – mit der Twango Akquisition – Fotos, Videos und zahlreichen Dokumenttypen“, so Anssi Vanjoki, Executive Vice President und General Manager, Multimedia, Nokia. „Wenn man einen Multimedia-Computer der Nokia Nseries, der immer online und zur Hand ist, mit den umfassenden Twango-Funktionen kombiniert, bekommen die Nutzer viele interessante, neue Möglichkeiten aufwändig gestaltete mediale Erlebnisse in Echtzeit zu erstellen, zu versenden und Spaß damit zu haben.“

Twango ist ein Privatunternehmen, das von ehemaligen Microsoft-Mitarbeitern gegründet wurde und seinen Firmensitz in Redmond (Washington), USA hat. Mit der vielseitigen Plattform von Twango wird das Organisieren, Verwenden und Neuveröffentlichen von Medien wie Fotos, Videos und Audioclips ganz einfach. Anders als andere soziale Mediendienste unterstützt Twango verschiedene Medientypen und bietet umfassende Optionen, mit denen Nutzer ihre persönlichen Medieninhalte verwalten, bereitstellen und auf andere Weise nutzen können. Twango bietet auf Desktop-PCs und mobilen Endgeräten ein großartiges Nutzererlebnis und ist zugleich eine leistungsstarke Plattform, für die Entwickler Zusatzanwendungen entwickeln können und die die Verbindungen zu mobilen Geräten und die Integration in andere Webdienste ermöglicht.

Ausgestattet mit hochwertigen Megapixel-Kameras und der Unterstützung für mobile Breitbandverbindungen geben die Geräte von Nokia den Nutzern ganz neue Möglichkeiten Inhalte zu erstellen, Blogs zu verfassen und sich an Online-Communities zu beteiligen. Im Jahr 2006 hat Nokia über 140 Millionen Mobiltelefone mit integrierter Kamera verkauft. Weltweit wird Nokia immer stärker zur ersten Adresse, wenn es um das Erstellen von Fotos und Videos geht. Nokia bietet den Nutzern neue Funktionen, mit denen sie Medien gemeinsam nutzen können, darunter die Verknüpfung von GPS-basierten Standortinformationen mit Fotos und Videos.

Quelle: www.nokia.de (24.07.2007)

· Gelesen: 2885 · heute: 2