«

»

Jul
30
2007

FOCUS künftig mit Regionalseiten in Bayern

2007-07-30 201807[Hubert Burda Media-30.07.2007] München – Das Nachrichtenmagazin FOCUS bietet ab der Ausgabe vom 10. September 2007 (Nr. 37/2007) 940.000 Lesern in Bayern zusätzliche redaktionelle Seiten an. Für Bayern berichtet die in München ansässige Redaktion des Magazins über die Politik, Wirtschaft, Kultur und den Sport des Landes; ebenso stehen Themen aus den Grenzgebieten Bayern-Österreich und Bayern-Tschechien auf der Agenda.

Der neue Bayern-Teil umfasst zunächst 16 Seiten und erscheint 14-täglich. Mit der redaktionellen Ausdehnung in dem flächengrößten Bundesland Deutschlands trägt das Magazin der Tatsache Rechnung, dass Bayern mit mehr als zwölf Millionen Einwohnern im europäischen Vergleich vor Portugal, Irland, Finnland, Dänemark, Schweiz, Österreich, Belgien und Griechenland liegt. In Bayern sind neben mittelständischen Weltmarktführern ein Drittel aller deutschen Dax-Unternehmen ansässig, und das Land verfügt nach Baden-Württemberg über die höchste Kaufkraft und niedrigste Arbeitslosenquote.

Zudem ist Bayern mit 1.250 Museen das museumsreichste Land der Bundesrepublik und besitzt insgesamt 37 feste Schauspiel- und Opernbühnen sowie 44 Privattheater mit insgesamt mehr als 14.000 Vorstellungen jährlich für 4,8 Millionen Zuschauer und elf große Orchester. Von den zwölf Universitäten des Landes werden allein vier mit insgesamt elf Instituten durch die Exzellenzinitiative des Bundes gefördert. Auch in sportlicher Hinsicht ist Bayern Spitzenklasse: es beheimatet zwei Erstligisten des deutschen Fußballs, den FC Bayern München und den 1. FC Nürnberg, insgesamt spielen fünf Clubs in der Bundesliga. Zudem verfügt Bayern über die besten Sportler des Landes im Alpin-Ski, Biathlon, Langlauf, Rodeln, Eisschnelllauf und Bob-Fahren.

FOCUS-Herausgeber Helmut Markwort: „Bayern liegt im internationalen Vergleich vor vielen Staaten Europas. Es ist daher konsequent, im größten und erfolgreichsten Bundesland Deutschlands den Lesern noch mehr Fakten zu bieten. Bayern ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte, über die es noch viel zu berichten gibt.“

FOCUS erreicht jede Woche in Bayern 940.000 Leser. In ganz Deutschland lesen das Nachrichtenmagazin 5,65 Millionen Bundesbürger (MA 2007/II).

Quelle Pressemitteilung: www.burda.de (30.07.2007)

· Gelesen: 2458 · heute: 2