«

»

Jul
31
2007

iTunes ist drittgrößter Musikhändler in den USA

2007-07-31 213237[golem.de-31.07.2007] Wie golem.de berichtet. hat Apple mehr als 3 Milliarden Songs mittlerweile über seinen iTunes Store verkauft. Insgesamt stehen dort rund 5 Millionen Lieder, 550 TV-Serien und 500 Spielfilme zum Download bereit, die aber nicht alle überall erhältlich sind.

Nach einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens NPD Group ist Apple mit iTunes mittlerweile der drittgrößte Musikverkäufer in den USA und hat Amazon und Target überholt.

Vor gut vier Jahren, im April 2003, begann Apple Musik über iTunes zu verkaufen und konnte dabei von Beginn an auf die Kataloge der großen Plattenfirmen zurückgreifen und bot rund 200.000 Songs an.

Vor allem mit dem DRM-System Fairplay konnte sich Apple von anderen Anbietern abheben. Dieses erlaubte von Anfang an, Songs auf mehreren Macs abzuspielen, sie mit Programmen wie iPhoto, iMovie oder iDVD zu nutzen und auch auf CD zu brennen.

Seit Mai 2007 bietet Apple mit iTunes Plus auch DRM-freie Musik-Downloads an, die mit höherer Qualität aber auch zu einem höheren Preis je Einzeltitel zu haben sind. (ji)

Quelle: www.golem.de (31.07.2007)

· Gelesen: 3779 · heute: 3