«

»

Aug
04
2007

Südtiroler Äpfel kostenlos im Second Life

Marlene Apple [VOG-2.08.2007] Virtuelles, großes Apfelfest online in Second Life

Der VOG, Verband Südtiroler Obstgenossenschaften, hat sich Innovation nicht nur bei der Sortenvielfalt auf die Fahnen geschrieben. Es ist daher auch nicht weiter verwunderlich, dass der VOG als erster Obstproduzent weltweit seinen Auftritt in dieser virtuellen Welt inszeniert. Die Sortenvielfalt der Marke Marlene® wird vorgestellt und kostenlos virtuelle Äpfel zur Stärkung der Spieler verteilt.

Besucher werden am virtuellen Marlenestand von einer bildhübschen Hostess – Marlene Apple – empfangen, welche sie durch das bunte Universum aus Äpfeln aller Farben führt. Marlene® möchte alle Spieler von Second Life einladen, um gemeinsam mit Frohsinn ein gesundes Apfelfest zu feiern. Als spezieller Anreiz werden exklusiv in Second Life Einblicke in die Entstehung des neuen Marlene® TV Werbespots gewährt, in welchem auch Südtiroler Darsteller mitwirken. Die offizielle Premiere des sagenhaften 45 Sekunden TV Spots wird am 16. September auf allen italienischen Sendern erfolgen. Bereits am 12. September wird der VOG vorab den fertigen Spot der Presse und den Topkunden im Rahmen einer Pressekonferenz auf der bekannten Terrazza Martini in Mailand präsentieren.

Für alle Neugierigen: Nach der Anmeldung im SL ist es recht einfach das Marlene® das Gebiet zu finden auf dem das Marlene® Apfelfest stattfindet. Man braucht nur rechts unten am Bildschirm die Schaltfläche Karte öffnen. Durch die Eingabe des Wortes „Fraxini“ in die Suchleiste gelangt man automatisch zur virtuellen Marlenewelt die in dieser Region liegt. Viel Vergnügen!

Vor kurzem hat die Anzahl der Spieler die 8 Millionen Schwelle überschritten und des rasante Wachstum der virtuellen Bevölkerung hält weiter an. Es liegt bei 20% im Monat. Die Benutzer kommen aus Ländern der ganzen Welt, der Großteil der Spieler stammt jedoch aus Europa.

Es kommt häufig vor, dass man auf deutsch- oder italienischsprachige Spieler stößt, mit welchen man sich über eine Chatfunktion unterhalten kann.

Quelle Pressemitteilung: www.vog.it (2.08.2007)

· Gelesen: 1489 · heute: 2