«

»

Sep
22
2007

Burda launcht Frauen-Community beQueen

2007-09-24 213123[Hubert Burda Media-20.09.2007] Eine Userin ist eine Königin ist eine Redakteurin

beQueen. Wir dürfen das.“ Unter diesem Motto ist die erste genuine Online-Marke aus dem Hause Hubert Burda Media am 17. September gestartet. Die neue Frauen Community wird als eigenständiger Online-Brand aufgebaut.

beQueen ist vor allem eines: eine große Online Community, in der Frauen sich wie Königinnen fühlen können. beQueen bietet ihnen eine Vielzahl an Themen in den Bereichen Lust & Liebe, Mode, Beauty, Lifestyle, Astro sowie Kinder & Familie. Darüber hinaus haben auch die Userinnen die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden und im Mittelpunkt zu stehen: ist ein Userbeitrag qualitativ gut, kann er gleichwertig neben dem redaktionellen Content stehen. So wird aus einer Userin eine Online-Redakteurin.

Auf beQueen wird die Userin wirklich zur Königin. beQueen liefert dazu innovative Web 2.0 Features, die kontinuierlich an die Wünsche der Userinnen angepasst werden: Blogs und Foren für Diskussionen, die Möglichkeit, Clubs zu gründen, sich zu vernetzen, den Alltag zu managen oder sich einfach nur zu unterhalten. Foto- und Video-Eigenproduktionen erzeugen eine bewusste Nähe zu den Userinnen, in Kürze stehen auch Upload-Möglichkeiten für die Userinnen zur Verfügung. Weitere Tools, wie z.B. eine Einladungsfunktion, übertragen den Community-Gedanken in die reale Welt: Userinnen freunden sich an, testen ihr Partyoutfit, organisieren die Kinderbetreuung oder besuchen gemeinsam eine Vernissage.

beQueen richtet sich im Kern an Frauen zwischen 20 und 49 Jahren, die selbst etwas im Internet erstellen wollen, die aktiv sind und Spaß daran haben, sich und ihre Erfahrungen auszutauschen. Auch Männer, die sich für diese Frauen interessieren, sind willkommen.

Hintergrundinformation:
beQueen ist eine Marke der abantis media GmbH, einer 100%igen Tochter der Hubert Burda Media, die sich dem Aufbau und der Entwicklung neuer digitaler Medienmarken widmet. Die enge Verzahnung von Community, Userinhalten und redaktionellem Content wurde in kurzer Implementierungszeit von Burda Digital Systems realisiert. Entsprechend zur Individualität der Plattform und seiner User ist auch das Content Management und das Web 2.0 Portal differenziert und modulartig aufgebaut.

Quelle Pressemitteilung: www.burda.de (20.09.2007)

· Gelesen: 2735 · heute: 2