«

»

Okt
02
2007

FTD startet Unternehmerportal enable.de

2007-10-02 232020[G+J-2.10.2007] Hamburg – Die Financial Times Deutschland baut ihre Berichterstattung rund um Unternehmen, Fallstudien und Managementthemen aus. So erscheint enable, die monatliche Beilage der Financial Times Deutschland, mit ihrer Oktoberausgabe in neuem Magazinformat und optisch überarbeitet. Zusätzlich startet die FTD unter www.enable.de ein Portal, das die Inhalte des Magazins vertieft.

Ab sofort präsentiert sich enable im handlichen A-4-Format. Statt auf Zeitungs- wird es nun auf Magazinpapier gedruckt und der Umfang wird auf 32 bis 40 Seiten erweitert. Die neuen Rubriken „Ein Fall für Drei“ und „Durchbruch“ ergänzen das bisherige enable-Portfolio aus detailreichen Fallstudien und Artikeln zu Managementthemen mit hohem Nutzwert. So beleuchtet „Ein Fall für Drei“ einen Praxisfall aus dem unternehmerischen Alltag mithilfe dreier Experten. Die Rubrik „Durchbruch“ zeichnet den Moment nach, in dem eine Idee zur Erfolgsgeschichte wird, zum Beispiel die der Jeansmarke Mustang.

enable.de ergänzt und vertieft als Portal für Unternehmer die Themen der Printausgabe. Es bietet Fallstudien, Benchmark-Studien, Managementtrends und Erfahrungsberichte für Manager, Unternehmer und Gründer. So schildern beispielsweise die fünf Gewinner des FTDGründerwettbewerbs enable2start in einem täglichen Blog ihre Erfahrungen als Entrepreneure.

„Die positive Resonanz auf enable und auf unseren Gründerwettbewerb enable2start hat uns gezeigt, dass wir mit diesem Thema auf ein großes Informationsbedürfnis stoßen“, sagt Steffen Klusmann, FTD-Chefredakteur. „Nach zwei Jahren war es an der Zeit, diesen Inhalten durch enable und enable.de mehr Raum zu geben.“

Der Schwerpunkt der aktuellen enable-Ausgabe beschäftigt sich in diesem Monat mit dem Gründerwettbewerb und seinen Gewinnern. enable stellt die fünf Sieger vor und wirft einen Blick hinter die Kulissen der Jury. Außerdem widmet sich die Oktoberausgabe dem Klavierhersteller

Bechstein, der Eisengießerei Torgelow und dem Thema Arbeitszeitkonten.
enable liegt seit März 2005 monatlich der FTD bei. Das Magazin wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem beim internationalen Wettbewerb „Best Newspaper Design“, beim Journalistenpreis „Forum Mittelstand“ des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft und mit dem Friedrich-Vogel-Preis für Wirtschaftsjournalismus.

Quelle Pressemitteilung: www.guj.de (2.10.2007)

· Gelesen: 1838 · heute: 2