«

»

Okt
05
2007

CHIP und CHIP Xonio jetzt komplett bei Burda

2007-10-05 223828[Hubert Burda Media-4.10.2007] Im Zuge der strategischen Konzentration auf digitale Wachstumsmärkte baut Hubert Burda Media seine Position im Consumer Technology Markt weiter aus. Der Medienkonzern übernimmt vorbehaltlich der Nichtuntersagung des Bundeskartellamtes noch in diesem Jahr von Vogel Medien, Würzburg, die restlichen 50 Prozent der Vogel Burda Group München (CHIP, CHIP Xonio, u.a.). Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Damit obliegen das operative Geschäft und die Markenführung allein der Hubert Burda Media.

2007-10-05 223738Mit der vollständigen Übernahme verfügt Hubert Burda Media über eine führende Community im Bereich der Consumer Technology, die sich mit ihren großen Print und Online-Marken sowie einem starken Transaktionsgeschäft international und medienübergreifend präsentiert und einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro generiert. Zu dem Umsatz von rund 50 Millionen Euro, die im Medienbereich erzielt werden, kommen rund 150 Millionen der beiden unabhängig am Markt agierenden Distanzhändler cyberport und computeruniverse.net hinzu. Die Unternehmen gehören über die Burda Digital Ventures mehrheitlich der Hubert Burda Media und zählen zu den führenden europäischen Online-Shops für Hardware, Software und Unterhaltungselektronik. Burda Vorstand Dr. Paul-Bernhard Kallen: „Wir haben sehr früh in diesen Bereich investiert und planen unsere starke Marktposition auszubauen.“ Mit Europas führender Innovationskonferenz „Digital Life Design“ (DLD), verfügt Hubert Burda Media zudem über eine international führende Kommunikationsplattform, die die globale, digitale Community mit seiner Markenwelt vernetzt.

Das Joint Venture Vogel Burda Group besteht seit dem Jahr 2000. Das Unternehmen verlegt über 50 Publikationen in 17 Ländern. CHIP ist mit einer weltweit verkauften Auflage von rund 1,2 Millionen Exemplaren eine der führenden internationalen Computer-Zeitschriften. Die CHIP Xonio Online (CXO) betreibt und vermarktet das Computerportal CHIP Online (www.chip.de) sowie das Mobilfunkportal Xonio (www.xonio.com). CXO ist laut AGOF und IVW das führende deutsche Medienunternehmen im Internet für Verbraucherberatung im Umfeld der konvergierenden Märkte IT + Mobilfunk. Die Zeitschrift Tomorrow des Super Verlags in Berlin ergänzt entsprechend das Printportfolio von Hubert Burda Media. An der Schnittstelle Consumer Technology agieren außerdem der Direktvermarkter Burda Direct, die Burda Digital oder die Tomorrow Focus AG erfolgreich im Markt.

Quelle Pressemitteilung: www.burda.de (4.10.2007)

· Gelesen: 1615 · heute: 2