«

»

Okt
19
2007

25 Jahre Ärzte Zeitung

2007-10-21 233116[Springer-18.10.2007] Deutschlands Mediziner-Tageszeitung feiert Jubiläum

Neu-Isenburg – Die Ärzte Zeitung, Deutschlands einzige Tageszeitung für Mediziner, feiert im Oktober 2007 ihren 25. Geburtstag. Sie erschien am 1. Oktober 1982 zum ersten Mal und ist bis heute einzigartig in der deutschen Medienlandschaft: Keine andere Zeitung wendet sich täglich an eine spezielle Berufsgruppe. Kernleserschaft des Blattes sind die mehr als 65.000 niedergelassenen Internisten, Allgemeinärzte und Praktischen Ärzte. Aber auch für alle anderen Akteure im Gesundheitswesen ist die Zeitung zur Pflicht­lektüre geworden.

Das Blatt unterrichtet ihre Leser täglich über das Geschehen in der Gesundheitspolitik und der Medizin. Dafür sorgt die größte Redaktion für Medizin und Gesundheitspolitik, die es in Deutschland gibt. Fach­journalisten machen täglich einen speziell auf Ärzte zugeschnittenen Wirtschaftsteil – mit Informationen zu Praxisorganisation, Recht und Steuern sowie Tipps zur ökonomisch erfolgreichen Praxisführung.

Die Ärzte Zeitung ist das Medium, das Ärzte mit profunder Sachkenntnis am schnellsten darüber unter­richtet, wie sie von gesundheitspolitischen Reformen und Ereignissen betroffen sind und was diese für ihre berufliche Praxis bedeuten. Sie hat sich als ein offenes und plurales Informations- und Meinungs­forum etabliert und fördert den Informationsaustausch zwischen der Ärzteschaft und anderen Akteuren im Gesundheitswesen – wie Verbänden, Krankenkassen, Ministerien und Pharma-Unternehmen. Als unabhängige, seriös berichtende berufsbezogene Tageszeitung ist sie für ihre Leser wichtiger denn je. Das zeigen auch unabhängige Studien wie die API-Studie der LA-MED: Die ganz überwiegende Mehrheit der Allgemeinärzte, Praktiker und Internisten würde die Ärzte Zeitung vermissen, wenn es sie nicht gäbe.

Ein Vierteljahrhundert Ärzte Zeitung ist für die Redaktion in Neu-Isenburg kein Grund, den Blick zurück zu richten. In der Jubiläumsausgabe am 19. Oktober wagt das Blatt vielmehr einen Blick in die Zukunft: Wie wird sich der Arztberuf in den nächsten 25 Jahren entwickeln? In dieser Ausgabe wird die neue große Ärztebefragung veröffentlicht, in der über 4.500 Mediziner die 25 Fragen der Ärzte Zeitung beantworteten. Die Ergebnisse geben Einblick, wie Ärzte ihren Beruf gegenwärtig erleben, was sie in ihrer täglichen Arbeit am meisten beeinträchtigt, welches Honorierungs-Prinzip sie bevorzugen oder ob sie gesetzlich versicherte Patienten so behandeln können, wie sie es medizinisch für richtig halten.

Die Ärzte Zeitung Verlagsgesellschaft mbH hat ihren Sitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt und gehört zur Verlagsgruppe Springer Science+Business Media. Die Ärzte Zeitung ist Marktführerin im Anzeigen­markt der medizinischen Fachpresse in Deutschland.

Quelle Pressemitteilung: www.springer-sbm.de (18.10.2007)

· Gelesen: 1959 · heute: 2