«

»

Jan
30
2008

SUPERillu erstmals mit Außenwerbung

2008-01-30 221259[Hubert Burda Media-30.01.2008] Berlin – Unter dem Slogan „Frag mich noch mal am Donnerstag!“ stellt die aktuelle Frühjahrskampagne von SUPERillu den Nutzwert des Blattes in den Vordergrund. „Der Slogan soll dem Leser erklären, dass er die Antwort auf viele Alltagsfragen stets im Ratgeberteil der donnerstags erscheinenden, neuen SUPERillu findet“, erklärt Chefredakteur Jochen Wolff (58).

Die Kampagne, entwickelt von der Berliner McCann Erickson-Tochter MECH, wird in Print, Fernsehen, Hörfunk und Online geschaltet. Die Anzeigen erscheinen in den wichtigsten Burda-Zeitschriften, die TV-Spots in ARD, ZDF, SAT 1 und Kabel 1. Die Hörfunkspots laufen flächendeckend in den neuen Bundesländern.

Erstmals setzt SUPERillu für die Imagekampagne auch Außenwerbung ein. Gebucht sind City-Light-Poster, Mega Light, MegaFlag und BigBanner in 23 ostdeutschen Städten.

Der Mediawert der Kampagne liegt bei 2,3 Millionen Euro. Nach der jüngsten MA hat SUPERillu in den neuen Ländern eine Reichweite von 22,2 Prozent. Chefredakteur Wolff: „Mit der neuen Kampagne wollen wir die unangefochtene Marktführerschaft von SUPERillu in Ostdeutschland weiter ausbauen!

Die Kampagne startet mit SUPERillu Heft 6 am 31. Januar 2008.

Quelle Pressemitteilung: www.burda.de (30.01.2008)

· Gelesen: 1921 · heute: 2