«

»

Feb
16
2008

FOCUS mit Gehirntrainer und neuem Claim

2008-02-16 232711[Hubert Burda Media-15.02.2008] FOCUS startet vierteilige Wissens-Serie mit einer DVD und einem neuen Werbe-Claim

Das Nachrichtenmagazin FOCUS erscheint mit einer DVD „Der FOCUS-Gehirntrainer“ auf dem Titel seiner kommenden Montags-Ausgabe (Nr. 8/18.02.08). Zeitgleich startet das Magazin mit einer vierteiligen Serie einen großen Wissenstest für seine 5,62 Millionen Leser in Deutschland. Die FOCUS-Redaktion stellt dabei 200 Fragen zu Allgemeinbildung, Technikwissen, Literatur und Geschichte sowie Naturwissenschaften.

Der TV-Sender FOCUS GESUNDHEIT hat die innovative DVD speziell zur Titelgeschichte gemeinsam mit der Firma „playserious“ produziert. Die DVD soll die grauen Zellen für den Wissenserwerb anregen und bietet als Einstieg eine Reportage über das Gehirn: Dargestellt werden Funktionsweise, Leistungssteigerung und Training. Zudem gibt der bekannte Gedächtnis-Trainer Markus Hofmann mit Videosequenzen eine Gebrauchsanleitung zum Mitmachen. Er stellt verschiedene Techniken wie beispielsweise Raumlisten, Körperlisten und Baumstruktur vor, die unter Anleitung interaktiv erlernt werden können. Mit Gehirnjoggingaufgaben können Kurzzeitgedächtnis und Konzentration trainiert werden. Im CD-ROM-Teil des Gehirntrainings üben die Nutzer mit Hilfe von interaktiven Spielen am Computer das logische Denken, ihr Erinnerungsvermögen sowie die Wahrnehmung und Konzentration in sechs Schwierigkeitsgraden. Der Leistungstest zeigt, wie fit das eigene Gehirn ist. Die Publikation der DVD erfolgt mit Unterstützung des Sponsors „Tebonin“.

Das Nachrichtenmagazin präsentiert sich zugleich mit einem neuen Werbe-Claim in einer umfassenden Werbekampagne in TV, Print und Radio. Künftig lautet das FOCUS-Motto: „Fakten für Ihre Zukunft“. Damit startet FOCUS seine neue Leserkampagne und unterstreicht das journalistische Konzept des Nachrichtenmagazins: FOCUS bietet seinen Lesern wichtige Hintergrundinformationen, die sie in ihrem privaten und beruflichen Alltag umsetzen können – Fakten mit Nutzwert, die immer die unmittelbare Zukunft der Leser betreffen. Die neue Kampagne stellt diese Zukunftskompetenz des modernen Nachrichtenmagazins klar in den Mittelpunkt. Kreativ-Agentur ist „OgilvyOne worldwide“ (Frankfurt), mit der Mediaplanung ist „MindShare“ (Frankfurt) betraut.

Quelle Pressemitteilung: www.burda.de (15.02.2008)

· Gelesen: 3816 · heute: 2