«

»

Feb
21
2008

HENRI NANNEN PREIS 2008

2008-02-21 225619[Gruner + Jahr-21.02.2008] 830 Arbeiten bewerben sich um den „Henri“

Hamburg – Der Wettstreit um den Henri Nannen Preis 2008 geht in die nächste Runde: Insgesamt sind 830 Arbeiten eingereicht worden. Die Beiträge stammen aus 181 deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften und wurden im vergangenen Jahr publiziert. Mit insgesamt 328 Einreichungen gingen in der Kategorie Reportage die meisten Beiträge ein – gefolgt von der Kategorie Dokumentation mit 217 Beiträgen, der Kategorie Humor mit 154 Beiträgen, der Kategorie Investigation mit 51 Beiträgen sowie der Kategorie Fotoreportage mit 80 Beiträgen.

Die Vorjury, bestehend aus 18 Printjournalisten verschiedenster Redaktionen und drei Fotografen, sichtet und bewertet derzeit die eingereichten Vorschläge. Zwischen März und Mai 2008 wird die Hauptjury 30 von der Vorjury ausgewählte Beiträge bewerten. Der Hauptjury gehören namhafte Printjournalisten Deutschlands an: Peter-Matthias Gaede, Chefredakteur von „GEO“, Christoph Keese, Chefredakteur der „Welt am Sonntag“, Hans Werner Kilz, Chefredakteur der „Süddeutschen Zeitung“, Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der „Zeit“, Helmut Markwort, Chefredakteur von „Focus“, Thomas Osterkorn, Chefredakteur des STERN, Frank Schirrmacher, Herausgeber der „FAZ“, Cordt Schnibben, Ressortleiter Gesellschaft des „Spiegel“ sowie Alice Schwarzer, Chefredakteurin und Herausgeberin von „Emma“. Über die eingereichten Fotoreportagen entscheiden Elisabeth Biondi, Bildchefin des „New Yorker“, sowie die beiden international renommierten Fotografen Thomas Hoepker und Martin Schoeller.

Die Verleihung des Henri Nannen Preises findet am 9. Mai im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg statt. Der Preis wird von Gruner + Jahr und dem STERN gestiftet und ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Außerdem erhalten die Preisträger den „Henri“, eine von dem Berliner Bildhauer Rainer Fetting geschaffene Bronzeskulptur des STERN-Gründers Henri Nannen im Andenken an dessen Lebenswerk.

Quelle Pressemitteilung: www.gujmedia.de (21.02.2008)

· Gelesen: 1836 · heute: 3