«

»

Mrz
03
2008

Nokia Music Store startet in Deutschland

2008-03-03 220231 [Nokia-3.03.2008] Düsseldorf – Nokia öffnet ab heute die virtuelle Tür zu seinem Music Store in Deutschland. Mit Millionen von Titeln nationaler wie internationaler Künstler sowie einer großen Auswahl von Musik unabhängiger Labels bietet der Nokia Music Store Nutzern die Möglichkeit, ihre Lieblingsmusik über eine WLAN-Verbindung oder jedes Mobilfunknetz direkt auf ihr Nokia Gerät oder aber auf ihren PC herunterzuladen. Der Store ist Teil des Nokia Angebotes an Internetdiensten unter der Marke „Ovi“.

Zu den Besonderheiten des Nokia Music Store gehört, dass sich die Musiksammlung über USB-Kabel in beide Richtungen synchronisieren lässt. Titel können so nicht nur vom PC auf ein Nokia Gerät, sondern auch umgekehrt übertragen werden. Damit entfällt die Notwendigkeit, einen Download zweifach auszuführen, um ihn mobil und auf dem PC abspielen zu können. Auch beim Umstieg auf ein neues Mobiltelefon oder einen neuen PC erweist sich Nokias Synchronisations-Funktion als kundenfreundlich, da die Musiksammlung komplett auf das neue Gerät kopiert werden kann. Darüber hinaus lassen sich auf den PC heruntergeladene Titel auf alle MP3-Player übertragen, die für das Windows Media Format mit DRM geeignet sind.

Die Kunden haben durch das kombinierte Angebot an Download- und Streaming-Diensten die Möglichkeit, den Nokia Music Store Musik ganz nach ihrem Geschmack zu nutzen. Dabei können sie nach neuer Musik, ihren Lieblingsinterpreten, bestimmten Titeln und Alben suchen oder sich Musikempfehlungen geben lassen – sowohl zu Hause als auch unterwegs. Der Zugang zum Store erfolgt wahlweise direkt über den PC oder über Nokia Mobiltelefone wie das Nokia N81 oder das Nokia N95 8GB – alles von einem einzigen Benutzerkonto aus. Wer den mobilen Download aufgrund der Kosten für die Datenübertragung via Mobilfunknetz scheut, kann unterwegs ausgewählte Titel und Alben auf einer Wunschliste vormerken und später über eine WLAN-Verbindung oder auf den PC herunterladen.

Der Preis für einzelne Musiktitel liegt bei 1 Euro, komplette Alben kosten 10 Euro. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit eines Streaming-Abonnements für 10 Euro pro Monat, das unbegrenzten Musikgenuss in Form von Streams ermöglicht. Bezahlen können Nutzer unter anderem per Kreditkarte oder mit zuvor erworbenen Gutscheinen.

„Der Nokia Music Store schließt eine bislang vorhandene Lücke zwischen PC und mobilen Geräten“, erläutert Anke Fleischer, Head of Central Europe, S&S Entertainment & Communities, Nokia. „Indem wir den dualen Download durch die Zwei-Wege-Synchronisation ersetzen, bieten wir Kunden einen einfach nutzbaren Weg, jederzeit und überall auf ihre gesamte Musiksammlung zuzugreifen und diese auch unterwegs zu erweitern, ohne den gleichen Titel am PC noch einmal herunterladen zu müssen.“

Der deutsche Nokia Music Store wird ab heute unter www.music.nokia.de zur Verfügung stehen.

Technische Anmerkungen
Die Titel werden in hoher Audioqualität mit vorwiegend 192 KBit/s im WMA-Format (Windows Media Audio) bereitgestellt. Der Nutzer kann gekaufte Songs ganz einfach über den Windows Media Player oder mit dem in Kürze erhältlichen Nokia Music PC-Client übertragen. Der Nokia Music PC-Client ermöglicht die Synchronisierung von Wiedergabelisten, das Kopieren von Musiktiteln von einer CD auf ein Mobiltelefon und den PC in beide Richtungen sowie die automatische Synchronisierung der gekauften Musik und direkten Zugang zum Nokia Music Store.

Quelle Pressemitteilung: www.nokia.de (3.03.2008)

· Gelesen: 1717 · heute: 4