«

»

Mrz
06
2008

IT-Gehälter weiter auf Wachstumskurs

2008-03-05 235934[monster.de-4.03.2008] IT-Branche gibt sich optimistisch: Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften ist hoch

Eschborn – Pünktlich zur CeBIT, der weltgrößten IT-Messe, die vom 4. bis 9. März in Hannover stattfindet, rücken auch die Trends auf dem Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte ins Licht der Öffentlichkeit. Laut der Gehaltsanalyse des Online-Karriereportals Monster verdienen insbesondere Bereichsleiter und Hauptabteilungsleiter in der IT-Branche aktuell deutlich mehr als noch vor zwei Jahren: Arbeitnehmer in diesen Positionen kommen durchschnittlich auf ein Jahresgehalt von 82.000 Euro – das entspricht einem Anstieg von 15.000 Euro gegenüber 2006.

Auch Berufseinsteiger dürfen sich über einen Gehaltssprung freuen: Im Vergleich zu 2006 erhöhte sich das Einstiegsgehalt in 2008 um 6.000 Euro und liegt aktuell bei rund 37.000 Euro pro Jahr. Eine ähnliche Entwicklung zeigt sich bei Angestellten ohne Leitungsfunktion: Sie konnten ihr durchschnittliches Jahresgehalt von 42.000 Euro in 2006 auf 48.000 Euro im Jahr 2008 steigern.

Der immense Gehaltsanstieg innerhalb von zwei Jahren zeigt, dass die Nachfrage nach hoch qualifizierten IT-Fachkräften bei deutschen Arbeitgebern erneut gestiegen ist. Dies spiegelt sich auch an der Zahl der Jobangebote wider: Allein auf den Seiten von monster.de und jobpilot.de machen IT-Jobs fast 20 Prozent der Gesamtzahl aller momentan veröffentlichten Stellenanzeigen aus. „Die deutsche IT-Branche sucht nach wie vor gut ausgebildete Spezialisten. Viele Unternehmen stellen auch dank der guten Wirtschaftslage wieder vermehrt ein. Um hoch qualifizierte Fachkräfte für ihr Unternehmen zu gewinnen, sind deutsche Unternehmen zudem bereit, höhere Gehälter zu zahlen – und genau diesen Trend spiegelt unsere aktuelle Gehaltsanalyse wider“, sagt Marco Bertoli, Geschäftsführer Central Europe bei Monster Worldwide.

Diese Entwicklungen sind auch Thema des Vortrags von Pier Paolo Perrone, Regional International Manager D-A-CH bei Monster Worldwide. Er spricht am 9. März von 10:00 Uhr bis 10:40 Uhr auf dem Hessen-Stand der CeBIT in Halle 9 über aktuelle Trends in der Personalbeschaffung sowie die Situation im IT-Stellenmarkt und gibt darüber hinaus Praxis-Tipps für den Umgang mit Online-Bewerbungen. Der Vortrag findet im Rahmen des Themenschwerpunktes „Recruiting und Bildung in Hessen“ statt.

Informationen rund um Jobs im IT-Sektor bietet Monster in einem speziellen IT-Channel unter http://it.monster.de/: In der Rubrik „Karriere in der IT“ erläutert ein aktueller Artikel, welche Qualifikationen für IT-Spezialisten am gefragtesten sind. Außerdem finden sich dort Karrieretipps und detaillierte Informationen zur Aus- und Weiterbildung, zu aktuellen Branchentrends und verschiedenen Berufsfeldern. Auswertungen zur Gehaltssituation im IT-Bereich und für andere Sektoren erhalten Interessierte unter http://inhalt.monster.de/section1373.asp im Gehaltsratgeber des Karriere-Journals.

Über Monster Deutschland:
Monster Deutschland (www.monster.de) ist ein führendes Karriere-Portal im Internet mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Firmensitz der Monster Worldwide Deutschland GmbH ist Eschborn bei Frankfurt/Main. Die Monster Worldwide Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Inc. mit Sitz in New York, seit 1994 im Bereich Online-Rekrutierung aktiv und eines der weltweit größten Stellen-Portale im Internet. Monster ist weltweit in mehr als 40 Ländern präsent. Monster Worldwide (NASDAQ: MNST) hat weltweit rund 5.000 Mitarbeiter und ist in den Aktienindizes S&P 500 und NASDAQ-100 gelistet.

Quelle Pressemitteilung: www.monster.de (4.03.2008)

· Gelesen: 2926 · heute: 4