«

»

Mai
26
2008

Indiana Jones regiert im Kinoreich

2008-05-26 193538s[media control-26.05.2008] Indiana Jones ist zurück. Zum vierten Mal stürmt Harrison Ford als Dr. Henry „Indiana“ Jones Jr. die Leinwände. „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ steigt direkt auf Platz eins der media control Kino-Charts ein. 900.000 Zuschauer – davon 412.000 am Premierentag inklusive der Previews – sahen am Startwochenende die Fortsetzung der „Indiana Jones“-Reihe nach knapp 19 Jahren Pause.

Der Blockbuster von Erfolgsduo Steven Spielberg (Regisseur) und George Lucas (Produzent) legte den zweitbesten Filmstart des Jahres 2008 hin. „I Am Legend“ führt mit 1,07 Millionen Besuchern am Startwochenende.

„Love Vegas“ räumt nach zwei Wochen den Kinothron. 163.000 Besucher interessierten sich für die Komödie mit Ashton Kutcher und Cameron Diaz. Das bedeutet Rang zwei in dieser Woche.

Ebenfalls um eine Position fällt „Verliebt in die Braut“. 87.000 Zuschauer hatte der Film mit Patrick Dempsey von Donnerstag bis Sonntag.

„Sommer“ verteidigt eisern Platz vier. 47.000 Besucher zog die Teenie-Romanze am sechsten Wochenende in die Kinosäle. Der „Iron Man“ rutscht vom Bronzerang auf Position fünf. 43.000 Menschen lösten ein Ticket für die Marvel-Verfilmung.

Quelle Pressemitteilung: www.media-control.de (26.05.2008)

· Gelesen: 2508 · heute: 2