«

»

Jun
30
2008

Vodafone und MySpace starten Musik-Community

2008-06-30 210302s[Vodafone Deutschland-30.06.2008] Neue Web 2.0-Plattform erweitert Vodafones Musik-Engagement

Düsseldorf – Vodafone und MySpace entwickeln gemeinsam eine globale interaktive Online-Plattform, die es Musikfans in Deutschland, Italien, Spanien und England ermöglicht, Musik in einer Community zu erleben. In Wettbewerben können Musikfans ihre Reporterfähigkeiten zeigen und sich damit qualifizieren, von einem MTV-Musikevent online oder mobil zu berichten.

Vodafone, die weltweit größte mobile Community, und MySpace, das weltweit führende Social Network, geben den Start der globalen interaktiven Online-Plattform „Vodafone Music Reporter“ bekannt. Sie erweitert die Musikaktivitäten von Vodafone und bietet Vodafone-Kunden ein einzigartiges Musikerlebnis. Das interaktive „Vodafone Music Reporter“-Profil, welches bei MySpace gehostet wird, unterstreicht die erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Unternehmen, die vor mehr als einem Jahr mit dem Launch von MySpace im mobilen Internet bei Vodafone begann.

Vodafone möchte diese Plattform nutzen, um die bestehenden Musik-Initiativen, wie beispielsweise das Sommer-Festival Music Unlimited in Köln, mit den Community-Mitgliedern zu teilen. Das „Vodafone Music Reporter“-Profil wird auch User Generated Content beinhalten, der dazu beitragen soll, Communities in Deutschland, Spanien, England und etwas später auch in Italien, zu gründen.

Musikfans in diesen vier Ländern können auf www.myspace.com/vodafonemusicreporter_de (_it für Italien, _es für Spanien und _uk für England) klicken und dort ihre Musikerlebnisse teilen, Inhalte einstellen und herunterladen, wie etwa Fotos oder Videos von Vodafone Music Unlimted-Events. Mitglieder der „Vodafone Music Reporter“-Community können zudem über einen Blog, der regelmäßige Updates über die Vodafone Music Unlimited-Aktivitäten enthält, mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten.

Alle Fans in den vier genannten Ländern haben die Möglichkeit, ihre Reporter-Fähigkeiten bei Vodafone Music Unlimited-Events in diesem Sommer unter Beweis zu stellen und können dadurch aktiver Teil einer Online- oder Mobile-MTV-Show werden.

Um an dem Wettbewerb teilzunehmen, müssen alle potentiellen MTV-Reporter Mitglied der „Vodafone Music Reporter“-Community auf MySpace werden und ein Foto und Video eines letzten großen Auftritts einstellen. Die Community-Mitglieder entscheiden dann, welcher Bericht ihnen am besten gefällt. Das „Vodafone Music Reporter“-Profil präsentiert die Gewinner einer jeden Runde. Der Sieger bekommt die Chance, ein MTV-Team für einen Tag bei einem Event oder Festival zu begleiten und die Produktion einer Show mitzuerleben. Zusätzlich bekommt er die Möglichkeit, vor Ort einen Bericht zu verfassen, der dann für die Online- und Mobile-Übertragung der Show genutzt wird.

„Wir wissen sehr genau, was unsere Kunden in Punkto Musik wünschen und steigern mit unseren Musik-Partnerschaften das Kunden-Erlebnis“, so David Wheldon, Global Brand Director bei Vodafone. Der „Vodafone Music Reporter“ spiegelt wider, wie Music in den Social Networks erlebt und gelebt wird. Musik-Fans können so miteinander kommunizieren, ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und werden gleichzeitig Teil der einmaligen Vodafone Music Community.“

„Vodafone trifft mit der Community die kreative Zielgruppe von MySpace und lässt damit seine Inhalte wirklich leben. Vodafone bietet außerdem eine Plattform für Nutzer, die ihr Talent gerne einer großen multinationalen Community zeigen möchten. Dies passt hervorragend zu Vodafone und macht deutlich, welche Werbemöglichkeiten bei MySpace möglich sind“, so Nick Reid, Head of UK Sales bei MySpace.

Quelle Pressemitteilung: www.vodafone.de (30.06.2008)

· Gelesen: 2067 · heute: 2