«

»

Aug
18
2008

Neuer Programmie von Bauer Verlagsgruppe

2008-08-18 205012s[Bauer Verlagsgruppe-18.08.2008] TV Movie baut Markenfamilie aus / TV Movie DIGITAL erscheint am 22. August 2008

Hamburg – Zuwachs für den Markenkosmos von TV Movie aus der Bauer Verlagsgruppe: Am 22. August 2008 startet die neue Ausgabe TV Movie DIGITAL. Auf 268 Seiten beinhaltet das Heft neben den Sendern des Free-TV alle wichtigen TV-Kanäle der digitalen Fernsehwelt.

Berücksichtigt werden dabei die Angebots-Pakete von Premiere, Kabel Digital Home, UnityDigitalTV, arenaSAT, Premiere Star, KabelKiosk und T-Home. Parallel erscheinen auch die Schwestertitel TV Movie und TV Movie mit DVD in modernisierter Titel-Optik. Die Markenfamilie TV Movie macht damit einen großen Schritt in das digitale Zeitalter.

„Mit TV Movie DIGITAL bringen wir ein neues, eigenständiges Programmzeitschriften-Konzept für die Digital Mover auf den Markt – jene Menschen, die sich aktiv mit den Angeboten der digitalen Medienwelt beschäftigen“, erklärt Chefredakteur Stefan Westendorp. „Diese neue Ausgabe ist eine deutliche Weiterentwicklung der erfolgreichen Marke TV Movie, in die eine Fülle von Innovationen eingeflossen sind.“

So ist TV Movie DIGITAL die erste Programmzeitschrift mit der Neu-Entwicklung „TwinView“. Damit finden Leser blitzschnell ihre persönlichen Highlights – übersichtlich getrennt nach Digital- und Free-TV, was dem Informationsbedürfnis von Digital-TV-Nutzern entspricht. Alle Filme werden vorab von Europas härtester Film-Redaktion gesehen und mit dem MovieStar bewertet.

Zudem punktet TV Movie DIGITAL mit dem größten Fußball-Angebot aller Programmzeitschriften. In jedem Heft zeigt die Rubrik „Fußball-Fieber“ auf sechs Seiten das Beste von Europas Plätzen – mit Bundesliga, DFB-Pokal, Uefa-Cup, Champions-League, Nationalmannschaft und den internationalen Ligen. Highlight ist der 14-Tage-Fußballplaner, der alle Partien der 1. und 2. Bundesliga sowie alle weiteren Fußballhits zusammenfasst.

TV Movie DIGITAL nimmt jetzt schon das Fernsehen der Zukunft vorweg. Als besonderer Service wird das TV-Programm mit dem Internetangebot der Sender und deren Video-on-Demand-Service (VOD) verlinkt. So können Zuschauer zeitunabhängig fernsehen oder verpasste Sendungen nachholen.

Die Programmseiten der neuen TV Movie DIGITAL wurden in Zusammenarbeit mit der renommierten Design-Agentur KircherBurkhardt, Berlin, entwickelt. Der Preis der neuen Ausgabe beträgt 1,60 Euro.

Quelle Pressemitteilung: www.bauerverlag.de (18.08.2008)

· Gelesen: 1905 · heute: 3