«

»

Sep
24
2008

Community HalloHund.de bindet Mitglieder stärker ein

2008-09-24 195006s[Huber Burda media-24.09.2008] HalloHund.de vergibt „Jobs“ wie Reporter, Botschafter oder Moderator

Hobby-Schreibtalente und Foto- bzw. Videokünstler können sich bei HalloHund.de an der redaktionellen Arbeit und Organisation der Community einbringen. HalloHund.de vergibt „Jobs“ wie Reporter, Botschafter oder Moderator – die Anzahl der Bewerbungen ist enorm.

Für Schreibtalente und Hobbyfotografen:
HalloHund-Reporter berichten über lokale Events, Hundetreffen und Neuig­keiten aus den verschiedenen Regionen Deutschlands. Die Beiträge, Fotos und Filme werden im redaktionellen Teil veröffentlicht, so sind andere User über Aktivitäten in der Umgebung informiert. Mit einer Arbeitsprobe kann sich jeder Hundefreund bewerben, wer als Reporter ausgewählt wird, erhält von HalloHund u.a. eine Tasche, Flyer, Leckerlies, Leine, Napf und Hundedecke.

Der erste veröffentlichte Artikel ist von HalloHund-Reporterin Angela mit ihrem Hund Bani, nachzulesen unter www.hallohund.de

Für Organisationskünstler:
Mitglieder der Community können selber HalloHund-Treffen in ihrer Umgebung organisieren. Diese Botschafter schlagen Termine in der Community vor und kümmern sich um die Organisation vor Ort. Die Angaben zum Treffen werden in einem Artikel auf HalloHund veröffentlicht und im Newsletter ange­kündigt, damit viele Hundefreunde aus der Gegend darauf aufmerksam werden.

Für Kommunikationstalente:
Auch im HalloHund-Forum engagieren sich die Mitglieder: Als Moderatoren achten sie auf einen fairen und konstruktiven Umgang bei den Diskussionen und stehen den anderen Usern bei Fragen zur Verfügung. Mittlerweile wird die HalloHund-Redaktion von sechs Moderatoren in den Themenbereichen Hunde­himmel, Unterwegs, Ernährung, Erziehung & Ausbildung, Hunde­ge­schichten, Marktplatz, Hundesport, Gassi-Strecken, Tierschutz und Gesund­heit unterstützt.

Quelle Pressemitteilung: www.burda.de (24.09.2008)

· Gelesen: 1645 · heute: 2