«

»

Sep
29
2008

ScienceBlogs unterstützt Frauen in der Wissenschaft

2008-09-29 194051s[Hubert Burda Media-29.09.2008] Das Autorennetzwerk eröffnet das Gastblog „For Women In Science“

HAMBURG – Deutschlands führendes Wissenschaftsnetzwerk ScienceBlogs.de bietet Forscherinnen im Gastblog „For Women in Science“ ein Forum. Prominente Wissenschaftlerinnen schildern die Situation von Frauen auf der akademischen Laufbahn.

Auch Prof. Dr. Christiane Nüsslein-Volhard, Nobelpreisträgerin für Medizin und Physiologie, ergreift dabei das Wort: „Ich denke, die Aussichten für Wissenschaftlerinnen waren nie besser als jetzt – aber wir haben noch lange nicht das Ziel erreicht, dass Frauen dieselben Möglichkeiten haben wie Männer, um aus ihrer Leidenschaft für Forschung eine erfolgreiche Karriere zu machen.“

„For Women in Science“ ist eine Initiative von L’Oréal, der UNESCO und der Christiane-Nüsslein-Volhard-Stiftung. Am 29. September werden drei Stipendien in Höhe von jeweils bis zu 20.000 Euro an Naturwissenschaftlerinnen vergeben. Die Gewinnerinnen verbindet neben ihrer Forschungstätigkeit, dass sie alle Kinder haben. Dr. Corette Wierenga (Neurobiologin), Dr. Elisabetta-Ada Cavalcanti-Adam (Biophysikerin) und Dr. Eva Rother (Biologin) beziehen auf ScienceBlogs ebenfalls Stellung.

Das Gastblog ergänzt das breite wissenschaftliche Spektrum von ScienceBlogs, 37 Autoren schreiben hier regelmäßig. Projektleiterin Manon Littek von Hubert Burda Media: „Unser Autorennetzwerk bietet Partnern eine sehr gebildete und hochwertige Zielgruppe. In den vergangenen Monaten haben wir ein starkes, kontinuierliches Wachstum verzeichnet. Viele Beiträge wurden mehrere hundert Mal kommentiert. Der wissenschaftliche Dialog intensiviert sich laufend.“

Hintergrundinformation:

ScienceBlogs ist das weltweit größte Autoren-Netzwerks aus Forschern und Wissenschaftsautoren. Die Muttersite, ScienceBlogs.com, erreicht mit rund 70 Autoren mehr als 2,3 Millionen Visits im Monat und gehört zu den meist verlinkten Websites nach dem Technorati.com-Index. ScienceBlogs vernetzt starke Partner aus Medien, Industrie und Kultur. Auf der der deutschen Plattform schreiben derzeit 37 Autoren aus ihren jeweiligen Fachbereichen. Inhalte werden an namhafte Angebote syndiziert, in Deutschland sind dies z.B. sueddeutsche.de und FOCUS Online. Forschungsintensive Unternehmen wie Intel, General Electric oder Shell kooperieren mit der Site, um ihre wissenschaftlichen Errungenschaften zu präsentieren und in ein kompetentes Netzwerk einzuflechten.

Burda Research & Development (R&D) hat neben Projekten wie HalloHund oder BurdaStyle auch die deutsche Site ScienceBlogs.de entwickelt. Geschäftsführer sind Dr. Marcel Reichart und Stephanie Czerny, die die internationale Konferenz Digital Life Design (DLD) ins Leben gerufen haben.

Quelle Pressemitteilung: www.burda.de (29.09.2008)

· Gelesen: 1546 · heute: 3