«

»

Nov
03
2008

Springer veröffentlicht Cognitive Computation

2008-11-03 173944[Springer Science+Business Media-3.11.2008] Neurowissenschaftliches Verlagsprogramm um neue wissenschaftlich anerkannte Fachzeitschrift erweitert

Im März 2009 publiziert Springer auf dem Gebiet der Neurowissenschaften die neue interdisziplinäre Fachzeitschrift Cognitive Computation. Mit dieser Publikation schafft Springer ein neues Forum für Forschungsergebnisse, konkrete Anwendungen sowie zukünftige Trends in dem dynamisch wachsenden Bereich der kognitiven Prozesse.

Das Fachblatt schließt damit eine Lücke zwischen Life Sciences, Sozialwissenschaften, Technik, Physik- und Mathematikwissenschaften sowie Geisteswissenschaften.

In Cognitive Computation werden Beiträge veröffentlicht, in denen die neuesten Erkenntnisse von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung beschrieben werden. Dazu zählen Computer gestützte Rechenverfahren für biologische Abläufe unter Berücksichtigung sämtlicher Aspekte der natürlichen und künstlichen kognitiven Systeme. Die Fachzeitschrift Cognitive Computation bringt wissenschaftliche Experten aus den unterschiedlichsten Fachgebieten zusammen und vermittelt gegenseitige Einblicke in die breite Themenvielfalt. Dazu zählen kognitive Fähigkeiten wie Wahrnehmung, Handeln, Aufmerksamkeit, Lernen und Erinnern, Entscheidungsfindung, Sprachverarbeitung, Kommunikation, Argumentieren, Problemlösung sowie Bewusstseinsaspekte der Wahrnehmung.

Als Editor-in-Chief der Fachzeitschrift fungiert Dr. Amir Hussain von der schottischen University of Stirling und Dr. Igor Aleksander vom Imperial College in Großbritannien ist Honorary Editor-in-Chief. Das internationale Herausgebergremium besteht aus führenden Fachleuten aus Finnland, der Schweiz, Deutschland, der Türkei, Japan, den USA sowie aus Großbritannien. Dr. John Taylor vom King’s College, London, ist Vorsitzender des Beratungsgremiums der Fachzeitschrift.

Ann Avouris, Programmplanerin in den Neurowissenschaften bei Springer sagte dazu: “Cognitive Computation ist die bislang einzige Fachzeitschrift auf diesem dynamisch wachsenden Wissenschaftsgebiet. Sie wird dazu beitragen dieses Fachgebiet besser definieren zu können und die Fachleute aus den unterschiedlichen Forschungsgebieten durch einen regen Meinungsaustausch miteinander zu verbinden. Durch ein ansprechendes und anwendungsorientiertes Konzept wird die Fachzeitschrift eine erstklassige Bereicherung für unser Portfolio.”

Dr. Amir Hussain, Editor-in-Chief der Fachzeitschrift: “Mit der Publikation des Fachblatts Cognitive Computation durch Springer starten wir in eine aufregende Ära auf diesem stark interdisziplinären Gebiet. Das Fachblatt kommt genau zum richtigen Zeitpunkt und wird sich zu einem produktiven, unverkennbaren Fachblatt entwickeln, das die Neurowissenschaft, kognitive Wissenschaft und künstliche Intelligenz immer enger miteinander verzahnt. Die Zeitschrift Cognitive Computation ist daher einzigartig was Umfang und Zielsetzung angeht. Ihre umfassende und dennoch komplementäre Botschaft spiegelt sich auch in der Breite ihrer hervorragenden Herausgeber und den strategischen Beratungsgremien wider.”

Die Fachzeitschrift Cognitive Computation wird von Springer sowohl in einer Online-Version als auch gedruckt veröffentlicht. Sämtliche Beiträge werden als Online First™-Artikel veröffentlicht und sind somit bereits lange vor Erscheinen der Druckausgabe verfügbar. Über das Springer Open Choice™-Programm haben alle Autoren die Möglichkeit, ihre Beiträge als Open Access-Beitrag zu veröffentlichen.

Springer ist weltweit der zweitgrößte Anbieter von Fachzeitschriften im Bereich STM (Science, Technology, Medicine) und der größte Anbieter von STM-Büchern. Springer ist Teil von Springer Science+Business Media, eine der international führenden Verlagsgruppen für Wissenschafts- und Fachliteratur. Das Unternehmen bringt über 1.700 Zeitschriften, mehr als 5.500 neue Bücher jährlich und die weltweit umfangreichste STM eBook Collection heraus. Mit rund 5.000 Mitarbeitern hat die Gruppe Niederlassungen in über 20 Ländern in Europa, den USA und Asien.

Cognitive Computation
ISSN: 1866-9956 (Druckversion) ISSN: 1866-9964 (Online-Version)

Quelle Pressemitteilung: www.springer-sbm.com (3.11.2008)

· Gelesen: 1745 · heute: 3