«

»

Jan
13
2009

Relaunch des Fachmagazins AUTOHAUS

AUTOHAUS [Springer Science+Business Media-13.01.2009] Durch kompakte Qualität schnell informiert

Hautnah an den Bedürfnissen der Leser zu sein – das hat sich das Fachmagazin AUTOHAUS bei seinem Start 1957 zum Ziel gesetzt. Seither hat sich in der Automobilbranche viel geändert. Neue Techniken hielten Einzug und die Anforderungen an Autohäuser stiegen in technischer und betriebswirtschaftlicher Hinsicht.

Nicht nur die Fahrzeuge, sondern die gesamte Branche ist schneller geworden. Bei allen Veränderungen ist eines jedoch gleich geblieben: die Lesernähe von AUTOHAUS. Ein Ergebnis der regelmäßigen Leserumfragen ist jetzt der Relaunch, mit dem die Fachzeitschrift in das Jahr 2009 startet.

Die aktuelle Befragung ergab, dass die Zeit zur Lektüre im anspruchsvollen Arbeitsalltag für viele Leser immer knapper wird. Deshalb wurden die Seiten des „neuen“ AUTOHAUS durch eine dezentere Farbgebung noch leserfreundlicher gestaltet und die Inhalte klarer gegliedert. Kompakte Texte und anschauliche Infografiken ermöglichen einen verbesserten Lesefluss und eine schnelle Orientierung. Die als fester Bestandteil eingesetzten Kästen „Lesen Sie hier“ sowie „Kurzfassung“ fassen die Zielrichtung des Textes und die wichtigsten Fakten zusammen.

Neu ist die ab jetzt obligatorische Seite „Vergütungsreport“, die in jeder Ausgabe exklusiv und aktuell zeigt, welche Berufsgruppe – vom Mechaniker bis zum Geschäftsführer – was im Autohaus verdient. Die Leser erhalten nicht nur Informationen zu den aktuellen Gehältern, sondern auch zu deren Entwicklung in den vergangenen Jahren.

AUTOHAUS-Abonnenten bekommen den Vergütungsspiegel zusätzlich als gedruckte Gesamtversion. „Auch weiterhin werden wir Qualitätspresse und Orientierungsmedium, die Stimme der Branche sein“, betonen AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat und Chefredakteur Ralph M. Meunzel übereinstimmend anlässlich der Neugestaltung.

AUTOHAUS ist seit über 50 Jahren das Fachmagazin für erfolgreiches Management im Autohaus. Es wird ergänzt durch den tagesaktuellen Online-Informationsdienst www.autohaus.de. AUTOHAUS erscheint bei Springer Automotive Media, München.

Quelle Pressemitteilung: www.springer-sbm.de (13.01.2009)

· Gelesen: 1701 · heute: 3