«

»

Feb
03
2009

Das ganze Bilanzrecht jetzt in beck-online

beck-online [Verlag C.H. Beck-3.02.2009] Verlag C.H.Beck startet zwei neue Fachmodule

München – Mit den Modulen „Bilanzrecht PLUS“ und „Bilanzrecht PREMIUM“ erweitert beck-online, die juristische Datenbank aus dem Verlag C.H.Beck, ihr Angebot für Wirtschaftsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Bilanzbuchhalter.

Zentraler Bestandteil beider Module ist der bewährte Beck’sche Bilanzkommentar. Abrufbar sind „Bilanzrecht PLUS“ und „Bilanzrecht PREMIUM“ ab sofort unter www.beck-online.de.

15.000 Seiten Kommentierungen, 19.000 Seiten Vorschriften sowie 8.000 Seiten

Beck’sches Steuer- und Bilanzrechtslexikon enthalten jeweils die neuen Module „Bilanzrecht PLUS“ und „Bilanzrecht PREMIUM“. Hinzu kommt der komplette Beck’sche Bilanz-Kommentar, der auf 2.500 Seiten das Handels- und Steuerbilanzrecht einschließlich IAS/IFRS-Rechnungslegung erläutert.

Weiterhin enthalten sind umfassende Rechtssprechung, Rechner, Checklisten und Arbeitshilfen sowie die Zeitschriften „Bilanzbuchhalter und Controller“ (BC) (bis Dezember 2008), die seit Januar als neue „Zeitschrift für Bilanzierung und Rechnungswesen“ (BRZ) fortgeführt wird. Letztere bekommen Modulbezieher parallel als Print-Ausgabe.

„Bilanzrecht PREMIUM“ bietet über die Inhalte von „Bilanzrecht PLUS“ hinaus weitere maßgebende Kommentierungen auf mehreren tausen Seiten ( z.B. Münchener Kommentar zum HGB, Band 4; Baumbach/Hopt, HBG) sowie die Inhalte folgender Handbücher: Beck’sches IFRS-Handbuch; Budde/Förschle/Winklejohann, Sonderbilanzen und Winnefeld, Bilanz-Handbuch. Die „Zeitschrift für internationale Rechnungslegung“ (IRZ) ist außerdem als Online- und Print-Abo enthalten.

„Bilanzrecht PLUS“ kostet monatlich 24 €, „Bilanzrecht PREMIUM“ 58 €, jeweils zzgl. MwSt. und drei Nutzer inklusive.

Weitere Informationen sowie einen kostenlosen vierwöchigen Testzugang gibt es im Internet unter www.beck-online.de.

Quelle Pressemitteilung: www.beck.de (3.02.2008)

· Gelesen: 1233 · heute: 3