«

»

Feb
09
2009

KINO.DE erzielt bestes Ergebnis aller Zeiten

KINO.DE [G+J-9.02.2008] Dornach/München – Deutschlands reichweitenstärkstes Kinoportal, KINO.DE, startet mit einer neuen Rekordmeldung ins neue Jahr. Die IVW-Ergebnisse im Januar sichern KINO.DE mit über 26 Mio. Page Impressions und 3,3 Mio. Visits erneut die deutliche Marktführerschaft.

Die PIs konnten gegenüber Dezember 2008 um 27 Prozent, die Visits um 22 Prozent gesteigert werden. Grund für die hervorragenden Werte ist die hohe Informationsdichte, die KINO.DE bietet.

„Bei uns erhält der kinointeressierte User alles aus einer Hand. Er hat Zugang zum größten und aktuellsten Onlineangebot an Filmen, Trailern und Stars, kann seinen Kinobesuch jederzeit und überall online planen und sich anschließend in der KINO.DE-Community über den gesehenen Film austauschen“, sagt Peider Bach, Geschäftsführer des Entertainment Media Verlags.

Auch KINO.DE mobil steigert seine Zugriffszahlen von Monat zu Monat, im Januar erreichte das Mobilangebot über 146.000 PIs. Sich spontan und unabhängig von einem stationären Onlinezugang oder einer Tageszeitung über das aktuelle Kinoprogramm zu informieren ist bei der trendbewussten Zielgruppe sehr beliebt.

Die neueste und einzigartige Dienstleistung von KINO.DE, die Möglichkeit, alle Filmplakate in Deutschland zu fotografieren und mittels MMS bzw. SMS einen Direktlink zum deutschlandweiten Programmplaner und weiteren Informationen zum entsprechenden Film zu erhalten, macht das Mobilportal noch attraktiver. Die technische Umsetzung dieses neuen Angebots ermöglicht der Vodafone-Service otello 4242.

Informationen zum Entertainment Media Verlag
Der Entertainment Media Verlag ist der größte deutsche Fachverlag für die Unterhaltungsbranche. Der EMV publiziert u.a. die Branchenzeitschriften „Blickpunkt:Film“, „VideoMarkt“, „VideoWoche“, „MusikWoche“, „GamesMarkt“ und das Fachinformationsportal mediabiz.de, die Publikumsmagazine „Treffpunkt Kino“ und „DVDpremiere“ sowie das führende Filmportal KINO.DE.

Der Verlag ist eine 100-prozentige Tochter des Verlagshauses Gruner + Jahr.

Als einziger Verlag in Europa deckt der EMV mit seinen Fachmagazinen, Publikumszeitschriften, Onlinediensten und Nachschlagewerken sowie seiner Tochterfirma, dem Seminarveranstalter MBA – Media Business Academy, sämtliche Bereiche der Entertainmentbranche ab (Kino, Film, Musik, Games, DVD/Video). Fast alle Publikationen sind Marktführer in ihrem Segment, einige sogar konkurrenzlos.

Quelle Pressemitteilung: www.guj.de (9.02.2009)

· Gelesen: 2057 · heute: 2