«

»

Feb
18
2009

Preis für G+J Russland

Gala Biografia [axel springer-18.02.2009] Moskau – Das russische G+J-People-Magazin „Gala Biografia“ hat am 11. Februar den Preis des russischen Distributionsverbandes ARPP für den meistverkauften Titel 2008 im Segment „Entertaining Press: Women Magazines“ erhalten.

„Gala Biografia“ ist nach G+J-Angaben mit monatlich 230.000 Exemplaren das auflagenstärkste Magazin des Verlagshauses in Russland. Die 2004 gestartete Zeitschrift im Pocketformat berichtet schwerpunktmäßig über Showstars und berühmte Persönlichkeiten mit spannenden Biografien und richtet sich vor allem an junge urbane Frauen.

„Gala Biografia“ ist bereits der zweite russische G+J-Titel, dem der Preis des russischen Distributionsverbandes verliehen wurde. „Geolenok“, das mit dem deutschen „Geolino“ vergleichbare Wissensmagazin für Kinder, wurde in der Kategorie „Children Magazines“ insgesamt bereits fünf Mal mit dem Award ausgezeichnet.

Quelle Pressemitteilung: www.bertelsmann.com (18.02.2009)

· Gelesen: 1221 · heute: 2