«

»

Mrz
02
2009

„GamesMarkt“ ist offizieller Medienpartner B2B von Munich Gaming 2009

Munich Gaming 2009 [Entertainment Media-2.03.09] Vom 1. bis 3. April 2009 findet zum zweiten Mal die Munich Gaming rund um die Themen Gaming, Edu- und Entertainment statt. Bei Munich Gaming treffen die Entscheider und Meinungsführer der Wachstumsbranche Games aufeinander: aus Bildungsinstitutionen, Politik, sowie der Gaming- und Medienindustrie.

Munich Gaming besteht aus einem dreitägigen Kongress und einer begleitenden Ausstellung, die, wie schon bei ihrem Debüt 2008, im Mathäser Filmpalast stattfindet.

Als offizieller Medienpartner B2B informiert „GamesMarkt“ seine Leser in der Vor- und Nachberichterstattung durch Berichte, Hintergrundinformationen und Interviews kompetent und ausführlich über den Kongress. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert sich „GamesMarkt“ mit einem eigenen Messestand, an dem auch das Publikumsmagazin „GameShop“ vorgestellt wird. Außerdem moderiert „GamesMarkt“-Chefredakteur Harald Hesse am zweiten Kongresstag die Diskussionsrunde „Alles umsonst? Strategien gegen die Onlinesoftwarepiraterie“.

Die offizielle Medienpartnerschaft mit Munich Gaming kommentiert Harald Hesse: „Wir sehen der zweiten Ausgabe von Munich Gaming mit großen Erwartungen entgegen. Die Teilnehmer können sich auf ein breites Themenspektrum, herausragende Referenten und ein veritables Networking freuen. ‚GamesMarkt‘ wird den Kongress als offizieller Medienpartner B2B umfassend begleiten und unterstützen.“

Weitere Informationen unter www.gamesmarkt.de und www.munich-gaming.de.

Informationen zum Entertainment Media Verlag
Der Entertainment Media Verlag ist der größte deutsche Special-Interest-Verlag für die Unterhaltungsbranche. Der EMV publiziert u. a. die Branchenzeitschriften „GamesMarkt“, „Blickpunkt:Film“, „VideoMarkt“, „VideoWoche“, „MusikWoche“ und das Fachinformationsportal mediabiz.de, die Publikumsmagazine „Treffpunkt Kino“ und „DVDpremiere“ sowie das führende Filmportal KINO.DE. Der Verlag ist eine 100-prozentige Tochter des Verlagshauses Gruner + Jahr. Als einziger Verlag in Europa deckt der Entertainment Media Verlag mit seinen Fachmagazinen, Publikumszeitschriften, Onlinediensten und Nachschlagewerken sowie seiner Tochterfirma, dem Seminarveranstalter MBA – Media Business Academy, sämtliche Bereiche der Entertainmentbranche ab (Kino, Film, Musik, Games, DVD/Video). Fast alle Publikationen sind Marktführer in ihrem Segment, einige sogar konkurrenzlos.

Quelle Pressemitteilung: www.mediabiz,de (2.03.2009)

· Gelesen: 1266 · heute: 2