«

»

Apr
02
2009

Neue Fachzeitschrift „GWR – Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht“ bei C.H.Beck

GWR - Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht[C.H.Beck Verlag-2.04.09] Print – E-Letter – Datenbank

München – Mit der Fachzeitschrift „GWR – Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht“ startet der Verlag C.H.Beck Anfang April eine neue Publikation, die neben der Print-Ausgabe, E-Letter und Datenbank umfasst. Die zweimal monatlich erscheinende GWR erläutert hochwertig aufbereitet und schnell lesbar die wichtigsten Gerichtsentscheidungen zum gesamten Wirtschaftsrecht.

Sie richtet sich an alle, die sich mit wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen befassen. In pointierten Themenbeiträgen und kompakten Urteilsbesprechungen erklärt die Zeitschrift GWR die wesentlichen Aspekte der aktuellen Rechtsprechung. Dabei ist keine Besprechung länger als eine Seite. Am Ende jeder Entscheidung finden sich hilfreiche Anwendungstipps für die anwaltliche Praxis.

Die Inhalte der blauen GWR-Hefte im DIN A4-Format sind für Abonnenten jeweils schon einige Tage vorab per E-Letter erhältlich. Mitherausgeber Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Weitnauer: „Auf diese Weise verbinden wir die zur schnellen Information verpflichtende Onlineverfügbarkeit der GWR mit der Dauerhaftigkeit und Zitierfähigkeit eines Print-Mediums.“

Außerdem ermöglicht das Abonnement über die juristische Datenbank beck-online (www.beck-online.de) exklusiven Zugriff auf das Modul „GWR Online“ (www.gwr-online.de). Neben einem Archiv der Zeitschrift GWR enthält das Online-Modul sämtliche im Heft besprochenen Urteile im Volltext. Darüber hinaus lassen sich umfassende Gesetzestexte zum Handels- und Gesellschaftsrecht sowie zum Themenbereich Mergers & Acquisitions abrufen. Weiterhin enthält „GWR-Online“ die vollständigen Archive der Beck’schen Fachdienste Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Mergers & Acquisitions.

Die renommierten GWR-Herausgeber Prof. Dr. Wulf Goette, RiBGH, Prof. Dr. Mathias Habersack, Tübingen, RA Dr. Wolfgang Weitnauer, München, und RA Dr. Hildegard Ziemons, Frankfurt, stellen sicher, dass alle relevanten wirtschaftsrechtlichen Entscheidungen zuverlässig und aktuell aufbereitet sind.

Im Abonnement kostet die Zeitschrift GWR inklusive E-Letter und „GWR online“ für bis zu drei User € 198,00 im Jahr (3-Monats-Test für € 20,00). Nutzer des beck-online-Fachmoduls „Handels- und Wirtschaftsrecht PREMIUM“ erhalten, Zeitschrift und E-Letter zum Vorzugspreis von € 140,00 jährlich.

Quelle Pressemitteilung: www.beck.de (2.04.2009)

· Gelesen: 1259 · heute: 3