«

»

Apr
08
2009

KINO.DE ab sofort auch im TV

kino.de [G+J-8.04.09] Klick an, Film ab!

Dornach/München – KINO.DE ist Partner von Philips NET TV, einer neuen Generation von Multimediafernsehern, die eine Vielzahl von Unterhaltungs- und Informationsangeboten des Internets direkt auf den Fernsehbildschirm bringen.

Ab Mitte Mai wird KINO.DE, Deutschlands reichweitenstärkstes Kinoportal mit über 27,5 Mio. Pageimpressions und 3,6 Mio. Visits (IVW März 2009), bereits ab Werk in alle Philips-Fernseher der Reihen 8000, 9000 und im Cinema 21:9 integriert sein. Per Tastendruck auf der Fernbedienung kann direkt aus dem Menü des Fernsehers zu KINO.DE gesurft werden.

„Wir bieten unseren Usern bereits heute die Möglichkeit, KINO.DE online und mit dem Handy zu nutzen. Nun erhalten sie auch über das TV-Gerät echten Online- Zugang zu Deutschlands führender Kinoseite. Die Kooperation mit Philips ist für uns ein weiterer Schritt in Richtung medialer Konvergenz und zunehmender Diversifizierung unserer Angebote“, sagt Peider Bach, Geschäftsführer des Entertainment Media Verlags.

Die Menüsteuerung von KINO.DE wurde für die TV-Fernbedienung optimiert, ebenso die Inhalte der Website für die Darstellung auf dem Fernseher. Damit können Besitzer von Philips NET TV-fähigen Endgeräten ihre Kinobesuche ganz entspannt vom Sofa aus bei KINO.DE vorbereiten und planen. Benötigt wird nur ein DSLInternet- Breitbandanschluss per Kabel oder WLAN.

Weitere Partner von Philips NET TV sind u. a. Bild.de, ebay.com, Tagesschau.de und kicker.de.

Informationen zum Entertainment Media Verlag
Der Entertainment Media Verlag ist der größte deutsche Special-Interest-Verlag für die Unterhaltungsbranche. Der EMV publiziert u. a. die Branchenzeitschriften „Blickpunkt:Film“, „VideoMarkt“, „VideoWoche“, „MusikWoche“, „GamesMarkt“ und das Fachinformationsportal mediabiz.de, die Publikumsmagazine „Treffpunkt Kino“, „GameShop“ und „Video Tipp“ sowie das führende Filmportal KINO.DE. Der Verlag ist eine 100-prozentige Tochter des Verlagshauses Gruner + Jahr. Als einziger Verlag in Europa deckt der Entertainment Media Verlag mit seinen Fachmagazinen, Publikumszeitschriften, Onlinediensten und Nachschlagewerken sowie seiner Tochterfirma, dem Seminarveranstalter MBA – Media Business Academy, sämtliche Bereiche der Entertainmentbranche ab (Kino, Film, Musik, Games, DVD/Video). Fast alle Publikationen sind Marktführer in ihrem Segment, einige sogar konkurrenzlos.

Quelle Pressemitteilung: www.guj.de (8.04.2009)

· Gelesen: 1121 · heute: 2