«

»

Apr
15
2009

Neue Messe in Indien

Messe München[Messe München-15.04.09] Messe München und Association of Equipment Manufacturers planen gemeinsame Messe in Indien

Die Messe München GmbH (MMG) und die amerikanische Association of Equipment Manufacturers (AEM) haben sich jetzt auf eine engere Zusammenarbeit bei der Veranstaltung internationaler Baumaschinenmessen verständigt.

Unter dem Titel „bC India – A bauma CONEXPO show“, kündigen die Veranstalter eine gemeinsame, internationale Messe für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen und Baufahrzeuge an, die erstmals im Februar 2011 in Mumbai stattfinden soll. Die Veranstalter bereiten dazu die Gründung eines Joint-Ventures vor.

„Die Resonanz der Industrie auf eine internationale Messe für die Baumaschinenbranche im Wachstumsmarkt Indien ist sehr positiv. Die neue Veranstaltung wird sich durch die Zusammenarbeit mit AEM sicherlich schnell als internationale Plattform etablieren“, sagt Eugen Egetenmeir, stellvertretender Geschäftsführer der MMG, der in dieser Kooperation ein großes Potential sieht.

Dennis Slater, Präsident von AEM, ergänzt: ”Sowohl die Messe München als auch AEM sind führend in der Konzeption und Durchführung von erstklassigen Messen. Durch unsere Zusammenarbeit werden wir internationales Know-How im Marktplatz Indien bündeln, zum Nutzen der Teilnehmer auf der bC India und der einschlägigen Industrie.“

Weitere Details und das Gesamtkonzept der neuen Veranstaltung in Indien werden im Sommer 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Über die Unternehmensgruppe Messe München International (MMI)
Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 66 Auslandsvertretungen, die 89 Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk.

Über AEM / Association of Equipment Manufacturers – Verband der Maschinen- und Gerätehersteller
Der nordamerikanische Verband AEM vertritt die Interessen der Hersteller von Nutz- und Geländefahrzeugen einschließlich Zulieferindustrie auf internationaler Ebene. Der Verband hat seinen Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin, mit Büros in den Hauptstädten Washington DC, Ottawa, Peking, sowie einer europäischen Repräsentanz in Brüssel, Belgien. Der AEM vertritt über 800 Unternehmen aus den Sparten Landwirtschaft, Bau, Forstwirtschaft, Bergbau und dem Versorgungssektor. AEM ist Miteigentümer bzw. Veranstalter verschiedener international anerkannter Messen, darunter die CONEXPO-CON/AGG, die zu den weltweit wichtigsten Treffpunkten für die Bau- und Baustoffindustrie zählt.

Quelle Pressemitteilung: www.messe-muenchen.de (15.04.2009)

· Gelesen: 1296 · heute: 2