«

»

Jul
30
2009

BILD liefert ab sofort E-Mails aufs Handy

Werbemotiv zum neuen Dienst myMails von BILDmobil [axel springer-30.07.09] Mails auf dem BILDmobil-Portal von unterwegs verwalten

BILD erweitert seinen mobilen Service und bietet ab sofort mit „myMails“ einen E-Mail-Dienst für unterwegs an. Wer im Besitz einer E-Mail-Adresse ist, kann damit ganz einfach über das BILDmobil-Portal neue Nachrichten abrufen und versenden. Ob GMX, web.de, Googlemail oder andere, unter „myMails“ können Nutzer sogar gleich mehrere Postfächer der verschiedenen Anbieter auswählen und verwalten.

Für die Nutzung des neuen Dienstes auf dem BILDmobil-Portal fallen je nach Mobilfunkanbieter und Tarif lediglich Kosten für den Datentransfer beim Abrufen und Versenden neuer Nachrichten an.

BILDmobil bietet Kunden des eigenen Prepaid-Tarifs für die Nutzung des E-Mail-Dienstes eine günstige Datenflatrate für 2,49 Euro/30 Tage oder die Möglichkeit einer variablen Abrechung für 35 Cent/MB in einer fairen 10kb-Taktung. Außerdem schenkt BILDmobil allen Tarif-Kunden die Kosten für die Datenübertragung in den ersten 30 Tagen.

„BILDmobil ist und wird immer mehr zur persönlichen, mobilen Informationsplattform: Neben aktuellen BILD-Nachrichten, personalisierbarer Startseite und Serviceangeboten bieten wir nun mit ‚myMails’ ein nützliches und günstiges Angebot für alle, die auch unterwegs den Überblick über ihre E-Mails behalten wollen“, so Donata Hopfen, General Manager BILDmobil.
Über BILDmobil

BILDmobil ist das Mobilfunkangebot von BILD, Europas größter Tageszeitung. Im Vordergrund steht das BILDmobil-Portal – mit vielfältigen Informationen aus den Bereichen News, Sport, Leute, Ratgeber und Video sowie vielen personalisierbaren Serviceangeboten. Kunden des günstigen BILDmobil-Tarifs surfen von ihrem Handy kostenlos und ohne Datenübertragungsgebühren auf dem Portal und telefonieren für nur 9 Cent pro Minute in alle deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz, ohne Vertragsbindung oder Mindestumsatz.

Die BILDmobil-Prepaid-Karte kann mit jedem SIM-Lock-freien Handy genutzt werden und ist UMTS-fähig. Die Kosten für das Starterset betragen 9,95 Euro; im Preis sind regulär 5 Euro Guthaben enthalten.
Heute ist BILDmobil mit über einer halben Million verkauften Startersets und monatlich fast 34 Millionen Seitenaufrufen das führende redaktionelle Mobilportal in Deutschland.

Quelle Pressemitteilung: www.axelspringer.de (30.07.2009)

· Gelesen: 1888 · heute: 2