«

»

Jul
30
2009

Löchriges Hessen in hr-online

Lochsommer statt Sommerloch [Hessischer Rundfunk-30.07.09] Lochsommer statt Sommerloch

Ein Sommer ohne Nachrichtenflaute ist wie ein Winter ohne Weihnachten. hr-online, das Internetangebot des Hessischen Rundfunks, schafft Abhilfe: Unter der Adresse www.sommerloch.hr-online.de finden sich tiefe, dunkle, sportliche und teure Löcher, gerne hessisch, immer interessant.

Hier erfährt der gerade noch von Langeweile geplagte Leser, wie man in Borken Golf ohne Löcher spielt, weshalb schwarze Löcher im All Sterne verschlingen, warum die Höhle Breitscheid für Höhlenforscher so faszinierend ist oder mit welchen skurrilen Tiergeschichten sich Journalisten durch die nachrichtenarme Zeit hangeln.

Das Finanzloch lässt sich trefflich an Schlaglöchern demonstrieren, und wer wissen möchte, wie ein Sommerloch wirklich aussieht, überschreitet für einen Moment die Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz und besucht das Örtchen „Sommerloch“ bei Bad Kreuznach. Selbstverständlich dokumentiert die hr-online-Redaktion auch die Sommerlöcher, die ganz aktuell die Medienlandschaft zieren. Und wer nicht mehr lesen mag, macht einen Ausflug zum Badesee – ist schließlich auch ein Loch.

Quelle Pressemitteilung: www.hr-online.de (30.07.2009)

· Gelesen: 1439 · heute: 2