«

»

Aug
05
2009

Burda erweitert soziales Engagement

TRIBUTE TO BAMBI [Hubert Burda Media-5.08.09] Hubert Burda Media wird das Engagement für benachteiligte Kinder in Deutschland verstärken. Die Unterstützung durch die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung wird ausgebaut. Die bisher im zeitlichen Umfeld vor BAMBI stattfindenden Charity-Aktivitäten für Kinderhilfsorganisationen werden ab sofort auf das gesamte Jahr ausgedehnt. Damit will Burda in der aktuellen, wirtschaftlich schwierigen Zeit seiner Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft noch stärker nachkommen und den Schwächsten helfen: Kindern in Not.

Seit TRIBUTE TO BAMBI im Jahr 2001 von Patricia Riekel, Vorstandsvorsitzende der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung sowie Herausgeberin der Burda Style Group (BUNTE, InStyle, ELLE, freundin, burda style) und Philipp Welte, Vorstand Verlage Hubert Burda Media, ins Leben gerufen wurde, konnten über zweieinhalb Millionen Euro gesammelt werden. Das stark steigende Spendenaufkommen hat die Initiatoren ermutigt, das Engagement weiter auszubauen.

Viele Prominente haben TRIBUTE TO BAMBI in der Vergangenheit unterstützt: Unter ihnen Michael Jackson, Muhammad Ali, Seal, Rihanna, Mariah Carey, Leona Lewis, Johannes B. Kerner, Axel Schulz, Eva Padberg, Donatella Versace oder Karl Lagerfeld. Darüber hinaus haben sich zahlreiche Partner aus der Wirtschaft und Privatpersonen für die Unterstützung von notleidenden Kindern engagiert. TRIBUTE TO BAMBI hat sich in den vergangenen Jahren um Themen wie Migration, Integration, Kinderarmut, aber auch AIDS gekümmert. Federführend für das Engagement innerhalb des Medienhauses ist die Burda Style Group unter Herausgeberin Patricia Riekel. „In Deutschland lebt jedes sechste Kind in Armut. TRIBUTE TO BAMBI wird sich deshalb verstärkt um materielle, aber auch körperliche und seelische Nöte von Kindern in Deutschland kümmern“, so Patricia Riekel.

Durch die Strahlkraft von BAMBI werden Millionen Zuschauer und Lesern auf Kinder in Not aufmerksam gemacht. Mit dem Charity-Ereignis TRIBUTE TO BAMBI am 9. Oktober 2009 in Berlin startet in diesem Jahr ein mehrwöchiger Hilfs-Marathon bis hin zu Deutschlands wichtigstem Medienpreis BAMBI am 26. November in Potsdam. Unterstützt werden in diesem Jahr zwei Organisationen in Berlin und Potsdam: Die KINDERHILFE – Hilfe für leukämie- und tumorkranke Kinder e.V. Berlin-Brandenburg mit dem Kinderhospiz Sonnenhof sowie „Die Arche“ christliches Kinder- und Jugendwerk e.V. in Potsdam.

Am August beginnen die Charity-Aktionen der offiziellen Partner von TRIBUTE TO BAMBI 2009, die damit Spenden für die TRIBUTE TO BAMBI Stiftung generieren. Die Spendenerlöse kommen den Initiativen direkt und ohne Abzüge zu Gute. Auch in diesem Jahr wird TRIBUTE TO BAMBI von Mercedes-Benz präsentiert. Weitere Partner sind airberlin, Alviero Martini, BABOR, Chopard, Kleenex, König Pilsener, Peek & Cloppenburg Düsseldorf, Rabenhorst, Schwarze Dose 28, Schwarzkopf, Silhouette und Triumph.

Quelle Pressemitteilung: www.burda.de (5.08.2009)

· Gelesen: 1806 · heute: 2