«

»

Sep
01
2009

WELT ONLINE und studiVZ/meinVZ suchen den besten Wahlreporter

WAHLREPORTER 2009 [axel springer-1.09.09] Ab sofort suchen WELT ONLINE und studiVZ/meinVZ gemeinsam den besten Wahlreporter aus ihren insgesamt über 14 Millionen Nutzern. Die ausgewählten Wahlreporter werden den Wahlkampf in Deutschland aus ihrer Perspektive mit Infos, Texten und Fotos bei WELT ONLINE und studiVZ/meinVZ begleiten.

Alle 4 Millionen WELT ONLINE-Leser und die rund 10 Millionen studiVZ/meinVZ-Nutzer können dabei sein, in dem sie einen Beitrag zu einem aktuellen politischen Thema schreiben und diesen bei der WELT oder in der VZ-Gruppe „Wahlreporter“ (http://www.meinvz/wahlreporter) einreichen. Daraus werden die besten Bewerbungen ausgewählt. Die Nutzer haben anschließend die Möglichkeit, für ihre favorisierten Reporter abzustimmen. Aus den am besten bewerteten Teilnehmern wählt am Ende der Aktion eine Jury den „WAHLREPORTER 2009“.

Die Jury besteht aus dem renommierten Politikwissenschaftler Prof. Dr. Nils Diederich, Social Media Experte Klas Roggenkamp (wahl.de), Ulrike Thiele von der VZ-Wahlzentrale und Torsten Krauel, dem Politikchef der WELT-Gruppe. Die Wahlreporter sind bei WELT ONLINE im Poltik-Channel (www.welt.de/wahlreporter) und bei studiVZ/meinVZ in der Gruppe „Wahlreporter“ (www.meinvz.net/wahlreporter) zu finden.

Über WELT ONLINE
WELT ONLINE, das Nachrichtenportal der WELT-Gruppe, bietet aktuellen Nachrichtenjournalismus aus Deutschlands größtem integrierten Newsroom. WELT ONLINE wird einem veränderten Leseverhalten gerecht: Neben aktueller Berichterstattung werden relevante Inhalte thematisch gebündelt. WELT ONLINE bietet eine interaktive Plattform für Meinung und anspruchsvolle Debatten für den engagierten Nutzer.

Über die VZ-Netzwerke
Die VZ-Netzwerke verfügen mit schülerVZ (www.schuelerVZ.net), studiVZ (www.studiVZ.net) und meinVZ (www.meinVZ.net) über Onlinenetzwerke für alle Internetnutzer ab 12 Jahren. Über 15 Millionen Mitglieder sind bereits in den Netzwerken aktiv. Jeden Tag werden mehr als 1 Million Fotos hochgeladen und 9 Millionen Nachrichten an Freunde, Kollegen und Bekannte versendet. Das Unternehmen VZ-Netzwerke (ursprünglich studiVZ Ltd.) wurde im Oktober 2005 gegründet und gehört seit Januar 2007 zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck.

Quelle Pressemitteilung: www.axelspringer.de (1.09.2009)

· Gelesen: 1271 · heute: 2