«

»

Sep
07
2009

C.H.Beck kauft Mannheimer id-Verlag

Verlag C. H. Beck oHG [C.H.Beck Verlag-7.09.2009] Verlag und Marken bleiben erhalten

Der Verlag C.H.Beck übernimmt den Mannheimer id-Verlag. Der id-Verlag ist auf Immobilien- und Baurecht spezialisiert und durch die Fachzeitschriften „IBR – Immobilien & Baurecht“ und „IMR – Immobilienverwaltung & Recht“ sowie seine IBR-Seminare bekannt. Vor allem die Datenbank „ibr-online“ genießt nicht nur bei Juristen, sondern auch in der gesamten Bau- und Immobilienwirtschaft ein hohes Ansehen. Innerhalb der Beck-Gruppe besteht der id-Verlag mit seinen starken Marken als eigenständiger Verlag fort. Auch der Standort Mannheim bleibt erhalten, alle Mitarbeiter werden übernommen.

Der bisherige Alleingesellschafter, der renommierte Baurechtsexperte Rechtsanwalt Dr. Alfons Schulze-Hagen, wird weiter Herausgeber und Chefredakteur bleiben und für eine Übergangszeit dem id-Verlag als Geschäftsführer zur Verfügung stehen.

Mit dem Zukauf, der noch der Zustimmung des Bundeskartellamtes bedarf, erweitert der Verlag C.H.Beck sein Angebot an immobilien- und baurechtlichen Inhalten. Während bei C.H.Beck vor allem namhafte Fachbücher in diesen Bereichen erscheinen, liegen die Stärken des id-Verlags in der online-Aufbereitung und
-Verknüpfung immobilien- und baurechtlicher Rechtsprechung und Informationen. Auch die Seminarbereiche beider Verlage ergänzen sich.

Der Erwerb geht auf eine längere Zusammenarbeit beider Verlage zurück. Bereits seit Mai 2006 bieten C.H.Beck und der id-Verlag ihr Fachwissen gemeinsam auch über die Datenbank beck-online (www.beck-online.de) an.

Quelle Pressemitteilung: www.beck.de (7.09.2009)

· Gelesen: 1503 · heute: 2