«

»

Sep
23
2009

BVDW veröffentlicht Social Media Kompass zur dmexco 2009

Social Media Kompass [BVDW e.V.-23.09.09] Neues Standardwerk bietet Definitionen, umfassendes Know-how und Kampagnenbeispiele

Die neu gegründete Fachgruppe Social Media im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. veröffentlicht ihren ersten Social Media Kompass. Das Kompendium erscheint pünktlich zur dmexco 2009 und richtet sich gleichermaßen an Agenturen, Vermarkter, werbetreibende Unternehmen und Plattform-Betreiber. Auf über 110 Seiten liefert der BVDW Social Media Kompass Definitionen, geht auf die Veränderung der Kommunikations- und Marketing-Strategien durch Social Media ein und greift Ansätze zur Monetarisierung von Social Media-Plattformen auf. Kennzahlen, Metriken sowie ein umfassendes Kapitel zum Thema Recht runden das neue Standardwerk der Social Media-Branche ab.

Der Social Media Kompass ist ab sofort für 49,90 Euro im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich.

Social Media verändert das Web grundlegend
„Social Media hat die Nutzung des Webs grundlegend verändert. Klassische Online Marketing-Strategien lassen sich nur noch bedingt auf Social Networks anwenden. Mit dem BVDW Social Media Kompass erläutern wir neue Möglichkeiten der Markenführung im Web und zeigen anhand von Best Practices Kampagnenansätze auf“, sagt Sten Franke (ethority GmbH & Co. KG), Arbeitskreisleiter Social Media im BVDW.

Einheitliche Standards werden benötigt
„Wir brauchen einheitliche Definitionen und etablierte Standards im Bereich Social Media. Der BVDW Social Media Kompass ist ein erster Schritt in diese Richtung und dient als Grundlage für eine zielführende Zusammenarbeit von Werbetreibenden, Vermarktern, Agenturen sowie Social Media Networks“, sagt Axel Schmiegelow (sevenload GmbH), Arbeitskreisleiter Social Media im BVDW.

Basics und Nutzerverhalten
Nach einer Einführung in das Thema behandelt der BVDW Social Media Kompass im Kapitel „Social Media: Die Basics“ Formen, Anwendungsfelder sowie Geschäftsmodelle. Im Bereich „Nutzerverhalten in Social Media“ wird die Mediennutzung beschrieben, die Beeinflussung von Meinungen und Kaufentscheidungen sowie die Auswirkungen auf das reale Leben.

Werbung, Kommunikation und Kampagnen
Einen Schwerpunkt des BVDW Social Media Kompass bildet das Kapitel „Werbung und Kommunikation – Brands in Social-Media-Umfeldern“.

Hier geht es unter anderem um die Veränderung von Marketing-Strategien. Anhand von Fallbeispielen werden neue Kampagnenansätze aufgezeigt, ergänzt von aktuellen Social Media-Trends. Der Bereich
„Social-Media-Kampagnen im Einsatz“ geht auf die Kommunikationsarten One-To-Many sowie Many-To-Many ein und beschreibt mögliche Kampagneninstrumente. Abgerundet wird das neue Standardwerk der Social Media-Branche von „Kennzahlen und Metriken“, einem umfangreichen Kapitel zum Thema Social Media-Recht sowie von Showcases und einem Glossar.

Hochkarätige Autoren
Zu den Autoren gehören neben den Leitern des Arbeitskreis Social Media im BVDW Sten Franke und Axel Schmiegelow führende Köpfe der Social Media Branche, unter anderem Heiko Ditges (bigmouthmedia
GmbH), Sandra Griffel (denkwerk gmbh), Dr. Robert Mayer-Uellner (iCrossing GmbH), Mats Wappmann (Fox Interactive Media Germany GmbH/MySpace Deutschland) und Julian Ratzke (Microsoft Advertising).

Erstmals ist der Social Media Kompass am 23. September 2009 auf der dmexco 2009 erhältlich, am Stand des BVDW (A-001 im Messeboulevard, direkt neben der Halle 8).

Quelle Pressemitteilung: www.bvdw.org (23.09.2009)

· Gelesen: 1629 · heute: 2