«

»

Nov
12
2009

wiwo.de – Reichweitenrekord in neuem Look

wiwo.de [Verlagsgruppe Handelsblatt-12.11.09] Die von der iq digital vermarktete Qualitätssite wiwo.de erzielt in neuem Look eine Jahresrekordreichweite von über 6,4 Mio. PIs und 1,6 Mio. Visits (IVW Oktober 2009). Damit verzeichnet wiwo.de die höchste Reichweite in 2009. Erst vor Kurzem wurde die Qualitätssite entsprechend dem Look & Feel des Print-Magazins an das veränderte Informationsverhalten der Nutzer angepasst. Neben der neuen Optik und Struktur konzentriert sich wiwo.de inhaltlich stärker auf die Kernkompetenz Wirtschaft.

Auch Werbungtreibende profitieren von der neuen wiwo.de. Ab sofort können sie ihre Produkte und Dienstleistungen innerhalb der Flashbühne (775 x 200) unterhalb der Navigationsleiste auf der Homepage präsentieren – und das bei exklusiver Belegung für eine Woche. Buchbar ist die Flashbühne auch zusammen mit einem Medium Rectangle als besonders aufmerksamkeitsstarke Aufmacher-Kombi.

„Das neue Layout, die steigende Tendenz in der Reichweite und die innovativen Werbemöglichkeiten auf wiwo.de bieten unseren Kunden perfekte Werbemöglichkeiten bei einer sehr hochwertigen Zielgruppe. Mit seinem neuen Print und Online-Auftritt ist die WirtschaftsWoche zudem ein perfektes Medium für innovative crossmediale Kampagnen.“, so Christian Herp, Geschäftsführer der iq digital media marketing gmbh. „Mit individuellen Konzepten werden wir wiwo.de auch in Zukunft ganz in das Blickfeld der Werbungtreibenden stellen.“

wiwo.de
wiwo.de ist das Ratgeber- und Themenportal im Bereich Wirtschafts- und Finanzinformationen. Mit umfassenden Analysen, Meinungen und Nutzwerten zur aktuellen Nachrichtenlage schafft wiwo.de kompakte Themenschwerpunkte mit umfangreichen Hintergrundinformationen. wiwo.de orientiert sich mit seinen Inhalten, neuen Tools und vielfältigen Services, online wie mobil, stets an den Bedürfnissen der User.

iq digital media marketing gmbh
Die iq digital media marketing gmbh, eine 100%ige Tochter der iq media marketing gmbh, mit Hauptsitz in Düsseldorf ist der führende Vermarkter für Online-Medien. Das Unternehmen verfügt über eine hohe Medienkompetenz und bietet seinen Kunden neben klassischen Werbeprodukten innovative, intermediale und crossmediale Vermarktungskonzepte sowie gezielte Vernetzung für die Ansprache hochwertiger Zielgruppen. Zahlreiche qualitativ hochwertige Quality-Publishersites und Quality-Communities umfasst das Portfolio. Neben Web 2.0-Inhalten wie die Top-Communities meinVZ, studiVZ und schuelerVZ in Deutschland vermarktet die iq digital auch hochkarätige Angebote im Bereich News, Finanzen, Wirtschaft und Politik. Websites wie Handelsblatt Online (inkl. sechs redaktionell eigenständiger Newsletter), wiwo.de, reuters.de und BBC.com informieren Entscheider täglich aktuell über alle relevanten Themen. Zum Online Portfolio gehören außerdem ZEIT ONLINE, LinkedIn, SciTechs-online, die Vermarktungsgemeinschaft von vdi-nachrichten.com und Spektrum.de, golem.de mit News aus der IT-Branche sowie die Luxus-Site für Automobile ClassicDriver.com.

Das Unternehmen setzt durch die enge Zusammenarbeit mit der iq media marketing stark auf crossmediale Konzepte. Sowohl im Print-, TV- und internationalen Bereich vertritt iq media marketing starke Marken wie das Handelsblatt, die WirtschaftsWoche, DIE ZEIT, Cicero und Monopol, VDI nachrichten, Tagesspiegel, ARTE, ARTE Magazin und mare. Auch international ist das Unternehmen mit marktführenden Medien in Qualitäts- und Entscheiderzielgruppen, darunter TimesOnline, elmundo.es, La Tribune und La Repubblica, gut aufgestellt. Das hohe journalistische Niveau macht die Medien zu Erfolgsgaranten bei der Ansprache anspruchsvoller und hochwertiger Zielgruppen. iq media marketing unterstützt Werbungtreibende und Mediaagenturen optimal mit speziell entwickelten Studien und Prognosen wie Ad-Trend 2015, Financial Community und Faszinations-Atlas Entscheider sowie dem eigenen Leseranalyse Entscheider (LAE) Competen ce Center.

Quelle Pressemitteilung: www.vhb.de (12.11.2009)

· Gelesen: 1319 · heute: 2