«

»

Nov
21
2009

Schattauer bietet Open-Access-Modell an

Schattauer GmbH [Schattauer GmbH-20.11.09] Schattauer bietet seinen Zeitschriften-Autoren ab sofort die Möglichkeit, ihre Artikel nach Erscheinen in print bzw. online für alle Nutzer frei zugänglich zu machen. Interessierte Leser können in diesem Fall unter www.schattauer.de/de/magazine/ die freigegebenen Beiträge kostenfrei nachlesen.

Vom Open-Access-Modell profitieren Autoren und Leser gleichermaßen. Der Autor wissenschaftlicher Beiträge steigert somit die Reichweite seiner Artikel, während der Leser umfassender informiert wird. Frei zugängliche Beiträge sind auf der jeweiligen Zeitschriften-Seite mit dem Hinweis „Free Download“ gekennzeichnet. Das Open-Access-Modell betrifft alle 20 Fachzeitschriften, die im Schattauer-Verlag erscheinen.

Akzeptierte Manuskripte teilnehmender Fachautoren werden nach Copy-Editing und Satz mit einer DOI-Nummer versehen und auf der Zeitschriften-Homepage frei zugänglich ins Internet gestellt („Open Access“). Parallel dazu erfolgt die Meldung der Artikel-Metadaten an Datenbanken wie Medline/PubMed und die Verlinkung des Artikels mit diesen Datenbanken. Der Artikel ist ab diesem Zeitpunkt weltweit für alle Interessierte im Volltext frei zugänglich.

Interessierte Autoren können sich an die jeweilige Zeitschriftenredaktion wenden.

Quelle Pressemitteilung: www.Schattauer.de (20.11.2009)

· Gelesen: 1074 · heute: 2