«

»

Dez
02
2009

Journal of the Knowledge Economy neu bei Springer

Journal of the Knowledge Economy [Springer Science+Business Media-2.12.09] Neue Publikation in Zusammenarbeit mit der George Washington University School of Business und dem Norwegian Institute for Studies in Innovation, Research and Education

Mit Unterstützung des Norwegian Institute for Studies in Innovation, Research and Education (NIFU STEP) gründet Springer die neue vierteljährlich erscheinende Fachzeitschrift Journal of the Knowledge Economy. Die Fachzeitschrift entstand unter Leitung des Hauptherausgebers Professor Elias G. Carayannis von der George Washington University in Zusammenarbeit mit Aris Kaloudis, einem langjährigen Forscher bei NIFU STEP.

Das erstmals im März 2010 erscheinende interdisziplinäre Fachblatt liefert Forschungsbeiträge aus aller Welt zu sozialen, technologischen und ökonomischen Aspekten von Wissen und Innovation.

Journal of the Knowledge Economy ist die erste Fachzeitschrift, die sich mit der wissensbasierten Ökonomie befasst. Sie geht in erster Linie der Frage nach, welche Bedeutung die Beschaffung, Verbreitung sowie die Nutzung von Wissen im Umfeld von Organisationen, den vielen Wirtschaftszweigen, Ländern und Regionen hat. Das Fachblatt bietet Einblicke in die Gebiete Ökonomie, Management, Recht, Soziologie, Anthropologie, Psychologie und der Politikwissenschaften. Es untersucht, welche Rolle dem Faktor Wissen zukommt und wie er sich ökonomisch auswirkt. Im Mittelpunkt stehen empirische Studien mit einem ausgewogenen Verhältnis von Theorie und Praxis.

Professor Carayannis sagte hierzu: „Im Zusammenhang mit der raschen Globalisierung und den technologischen Möglichkeiten, ist der Faktor Wissen zunehmend eine treibende Kraft für die Weltwirtschaft heute. Aus diesem Grund müssen qualifiziertes Fachwissen, Erfahrung, Bildung und neue Erkenntnisse ständig analysiert, neu bewertet und weitergegeben werden. Die Fachzeitschrift Journal of the Knowledge Economy diskutiert, wie Innovationen genutzt werden können, um Lösungen für komplexe Probleme und Aufgabenstellungen zu finden. Dazu zählen weltweite Krisen, sei es im Umweltschutz oder in der Wirtschaft.”

Nicholas Philipson, Senior Editor of Business and Economics bei Springer, meinte: “Wir freuen uns über die Partnerschaft mit NIFU STEP, mit Professor Carayannis sowie mit einer internationalen Gruppe von Wissenschaftlern, politischen Entscheidungsträgern und Exper-ten. Unsere Zusammenarbeit ist im Grunde ein gutes Beispiel für das, was wir mit der Zeitschrift bezwecken wollen. Die Fachzeitschrift Journal of the Knowledge Economy geht der Frage nach, wie Universitäten, Unternehmen und Regierungen zusammenarbeiten können, damit Wissen in Wirtschaftswachstum und neue Chancen umgesetzt werden kann.”

Das Norwegian Institute for Studies in Innovation, Research and Education ist ein führendes Forschungsinstitut, das ein besseres Verständ-nis von Innovationen, Forschung und Bildung in sozialen Systemen zum Ziel hat. NIFU STEP entstand aus dem Zusammenschluss der beiden sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitute Norwegian Institute for Studies of Research and Education (NIFU) sowie Studies in Technology, Innovation, and Economic Policy (STEP). Das Institut nimmt aktiv an der internationalen Forschung teil und möchte Beiträge zur Förderung des Wissens weltweit liefern.

Springer ist ein international führender Wissenschaftsverlag, der hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten und Dienstleistungen publiziert. Springer ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media und publiziert nahezu 500 Zeitschriften für wissenschaftliche Gesellschaften und Berufsverbände. Im Be-reich Science, Technology, Medicine (STM) veröffentlicht das Unternehmen jährlich etwa 2.000 Fachjournale, mehr als 6.500 neue Bücher und die weltweit umfangreichste eBook Collection. Mit rund 5.000 Mitarbeitern hat die Gruppe Niederlassungen in über 20 Ländern in Europa, USA und Asien.

Journal of the Knowledge Economy
ISSN: 1868-7865 (Druckversion), ISSN: 1868-7873 (Online-Version)

Quelle Pressemitteilung: www.springer-sbm.com (2.12.2009)

· Gelesen: 1314 · heute: 2