«

»

Dez
05
2009

Rund 34 Millionen Haushalte in Deutschland bekommen „Post von der Post“

Deutsche Post DHL [Deutsche Post DHL-4.12.09] Marktforschungsaktion an alle deutschen Haushalte

Die Deutsche Post startet in diesen Tagen unter dem Motto „Ihre Meinung ist uns wichtig“ die größte Marktforschungsaktion in der jüngeren Geschichte des Unternehmens und verteilt an rund 34 Millionen Haushalte in Deutschland „Post von der Post“. Darin werden alle 82 Millionen Einwohner eingeladen, sich zur Servicequalität des Dienstleisters Deutsche Post zu äußern und Lob, Tadel oder Anregungen zu schicken.

Hinter der Aktion steht die Überzeugung der Deutschen Post: Wer als Dienstleister im harten Wettbewerb steht, muss ständig besser werden wollen. Und wer das will, muss intensiv auf seine Kunden hören. Dies gilt in besonderem Maße für die Deutsche Post, die wie kaum ein anderes deutsches Unternehmen täglich Kontakte zu Millionen von Menschen hat. „Wir tragen am Tag über 70 Millionen Briefe aus und sind mit unseren Dienstleistungen überall, von den Großstädten bis zur Hallig und zum Alpengipfel. Deshalb wollen wir auch von allen unseren Kunden in diesem Land wissen, wie zufrieden sie sind und was wir noch besser machen können“, sagt Briefvorstand Jürgen Gerdes.

Diese umfangreiche Marktforschung ergänzt repräsentative Erhebungen, die die Leistungsfähigkeit des größten Postdienstleisters in Europa regelmäßig auf den Prüfstand stellen. Dabei hat zuletzt der Kundenmonitor Deutschland 2009
festgestellt, dass 90 Prozent der zur Deutschen Post Befragten zufrieden bis vollkommen zufrieden mit den Serviceleistungen waren. Die Brieflaufzeiten lässt das Unternehmen seit vielen Jahren extern und TÜV-zertifiziert messen – auch das dabei attestierte Ergebnis (95 Prozent der Briefe erreichen bei rechtzeitigem Einwurf am nächsten Tag die Empfänger) trägt stark zur hohen Kundenzufriedenheit bei.
Klare Antworten sind gewünscht

Zusätzlich sucht die Deutsche Post jetzt den direkten Dialog mit ihren Kunden und fragt: Sind sie zufrieden mit der Schnelligkeit des Brieftransports, der Zuverlässigkeit der Zusteller, wie sieht es mit Kompetenz und Freundlichkeit aus, stimmen Nähe und Öffnungszeiten der Filialen, und was ist mit der Qualität des Internetauftritts? Fragen, die auf klare Antworten warten. Briefvorstand Gerdes begründet die Marktforschungsaktion in zweistelliger Millionenauflage: „Wir arbeiten tagtäglich daran, unsere Servicequalität noch weiter zu steigern, und dabei werden wir die Meinung unserer Kunden intensiv berücksichtigen.“

Die Deutsche Post ist das einzige Unternehmen Deutschlands, das sich einer solch groß angelegten Kundenbefragung stellt. Aber kein anderes Unternehmen besitzt auch eine vergleichbare Infrastruktur oder annähernd so viele Kunden. Mit bundesweiten Befragungen hat die Deutsche Post bereits gute Erfahrungen gemacht. So wurden im Sommer 2007 die beliebtesten Postboten gesucht, was zu millionenfacher Beteiligung der Bundesbürger führte. „Auch jetzt rechnen wir mit einer hohen Beteiligung“, so Gerdes, „denn wir wissen, wie viel den Menschen am Medium Brief und an ihrer Postversorgung liegt.“

Quelle Pressemitteilung: www.dp-dhl.de (4.12.2009)

· Gelesen: 1196 · heute: 2